Wie man für ein Auto weniger stressig macht | 2018 | Artikel

Wie man für ein Auto weniger stressig macht


Einkaufen für ein Fahrzeug ist eine stressige Erfahrung. Zwischen dem Vergleich von Fahrzeugmodellen, Merkmalen und Preisen ist es manchmal schwer, ein gutes Geschäft zu finden. Und am Ende des Tages können Sie sich ausgelaugt und frustriert fühlen. Die gute Nachricht ist, dass es ein paar Möglichkeiten gibt, das Einkaufen im Auto zu erleichtern.

Methode 1 von 3: Die Finanzierung vorab genehmigen lassen

Indem Sie eine Vorabgenehmigung für einen Autokredit erhalten, bevor Sie mit dem Auto einsteigen, können Sie sich die Autos ansehen, die Sie sich nicht leisten können, und sich auf diejenigen konzentrieren, die Sie können. Dies wiederum kann den Stress erheblich reduzieren, da Sie nur Fahrzeuge betrachten, die Sie kaufen können. Und selbst wenn Vertriebsmitarbeiter versuchen, Hochdrucktechniken anzuwenden, können Sie immer nur das ausgeben, wofür Sie eine Zulassung haben.

Schritt 1: Suchen Sie einen Kreditgeber. Der erste Schritt im Vorabgenehmigungsprozess erfordert, dass Sie einen Kreditgeber finden.

Sie können einen Autokredit von einer Bank, einer Kreditgenossenschaft oder online erhalten.

Suchen Sie nach Finanzierung, da verschiedene Kreditgeber unterschiedliche Zinssätze und Konditionen angeben.

Schritt 2: Beantragen Sie eine Finanzierung. Sobald Sie einen Kreditgeber finden, ist der nächste Schritt die Genehmigung für die Finanzierung.

Abhängig von Ihrer Bonität qualifizieren Sie sich für bestimmte Zinssätze.

Autokäufer mit schlechtem Kredit können sich immer noch für einen Kredit qualifizieren, allerdings zu einem höheren Preis. Die besten Zinssätze sind für Kreditnehmer mit dem besten Kredit reserviert, in der Regel 700 und höher.

  • Spitze: Wissen Sie, was Ihr Kredit-Score ist, bevor Sie sich an einen Kreditgeber wenden. Wenn Sie Ihre Kreditwürdigkeit kennen, wissen Sie, für welche Zinssätze Sie sich qualifizieren.

Schritt 3: Genehmigen Sie. Nach Erhalt der Genehmigung, ist es eine Frage der Suche nach dem Auto, das Sie für den Betrag der Kreditgeber genehmigt haben.

Denken Sie daran, dass die meisten Kreditgeber bestimmte Einschränkungen haben, wo Sie ein Auto kaufen können, wenn Sie eine Vorabgenehmigung erhalten. Dies beinhaltet in der Regel ein Franchise-Händler und schließt private Verkäufer aus.

Das Alter und die Laufleistung des Fahrzeugs, das Sie kaufen möchten, sind ebenfalls eingeschränkt. Sie sollten mit dem Kreditgeber für etwaige Einschränkungen vor der Beantragung eines Darlehens überprüfen.

Methode 2 von 3: Online zuerst prüfen

Shopping für ein Auto online ist eine weitere Möglichkeit, um den Ärger und Stress beim Kauf eines Autos zu vermeiden. Auf diese Weise können Sie das Auto, das Sie wünschen, innerhalb Ihres Budgets bequem von zu Hause aus auswählen.

Bild: Kelley Blaues Buch

Schritt 1: Erforschen Sie die Fahrzeuge, an denen Sie interessiert sind. Entscheiden Sie, für welche Fahrzeuge Sie sich interessieren und recherchieren Sie dann online.

Dies kann Ihnen beim Händler Zeit sparen, da Sie die Durchschnittspreise einsehen und die Funktionen eines Fahrzeugs einsehen können. Websites wie Kelley Blue Book und Edmunds geben Ihnen den fairen Marktwert eines Fahrzeugs sowie die Möglichkeit, die von Ihnen gewünschten Funktionen hinzuzufügen.

Besuchen Sie die Händler-Websites und sehen Sie sich die Fahrzeuge an, an denen Sie interessiert sind.

Schritt 2: Überprüfen Sie Auto Bewertungen online. Überzeugen Sie sich zusätzlich zu den Fahrzeugen selbst, was andere über sie zu sagen haben.

Websites wie Kelley Blue Book, Edmunds.com und Cars.com bieten Bewertungen einer Vielzahl von Fahrzeugen.

Bild: CarsDirect

Schritt 3: Besuchen Sie Online-Autoverkäufer. Vermeiden Sie den Autohaus und kaufen Sie ein Fahrzeug online.

Sie können einen Verkäufer von vorzertifizierten Fahrzeugen wie Carmax besuchen, um nach einem Fahrzeug zu suchen. Während Sie zu Ihrem lokalen Carmax-Standort gehen müssen, ist der Preis, den Sie online sehen, das, was Sie bezahlen, da es kein Feilschen gibt.

Eine weitere Option ist Carsdirect.com, mit der Sie sich Autos von lokalen Händlern ansehen können. Sobald Sie ein Auto gewählt haben, verbinden Sie Sie mit der Internetabteilung des Autohauses, um einen Preis auszuhandeln.

Methode 3 von 3: Beim Kauf eines Autos

Neben der Recherche und Online-Suche sowie der Vorabgenehmigung für die Finanzierung können Sie bestimmte Schritte unternehmen, um den Besuch eines Autohändlers beim Kauf eines Autos zu erleichtern. Erstellen Sie eine Liste von Fragen, die Sie über das Auto stellen möchten, beachten Sie mögliche zusätzliche Transaktionsgebühren, stellen Sie sicher, dass Sie jedes Auto fahren, an dem Sie interessiert sind, und überlassen Sie sich viel Zeit bei Ihrer endgültigen Entscheidung.

Schritt 1: Denken Sie an Fragen zu stellen. Erstellen Sie eine Liste von Fragen, die Sie zu dem Fahrzeug im Allgemeinen oder zu anderen Faktoren im Kaufprozess stellen möchten, z. B. zur Finanzierung.

Einige gute Fragen zu stellen, gehören:

  • Welche Gebühren können Sie erwarten, wenn Sie das Auto kaufen? Dies beinhaltet eventuelle Umsatzsteuer- oder Registrierungskosten.
  • Wie hoch ist die Dokumentationsgebühr? Dies ist der Betrag, den der Händler bezahlt, um den Vertrag auszufüllen.
  • Gibt es Aftermarket-Teile oder Alarme am Auto? Diese Add-ons tragen zum Gesamtpreis eines Autos bei.
  • Wie viele Meilen hat das Fahrzeug? Testfahrten können Meilen zu einem neuen Fahrzeug hinzufügen. Sie sollten den Preis eines neuen Autos neu verhandeln, wenn es über 300 Meilen auf dem Kilometerzähler hat.
  • Wird der Händler das Auto liefern? Dies spart Ihnen die Kosten für die Reise zum Autohaus, um das Auto abzuholen, wenn Sie nicht in der Lage sind. Wenn Sie eine erweiterte Garantie oder einen anderen Service wünschen, sprechen Sie mit dem Verkäufer telefonisch und lassen Sie den Vertrag bei Bedarf anpassen.

Schritt 2: Gebrauchtwagengebühren. Bedenken Sie beim Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs einige der Gebühren, die Sie möglicherweise zahlen müssen.

Einige dieser Gebühren beinhalten die Umsatzsteuer, die Zahlung für einen Fahrzeughistoriebericht oder eine erweiterte Garantie, die Sie beim Kauf des Fahrzeugs hinzufügen möchten.

Sie sollten auch alle Inspektionen im Auge behalten, die Sie benötigen, um von Ihrem Staat bestimmt zu werden. Zu den üblichen Inspektionen gehören Smog- und Sicherheitskontrollen.

Schritt 3: Probefahrt. Testen Sie jedes Fahrzeug, an dem Sie interessiert sind.

Fahren Sie es in Bereichen, die denen, in denen Sie das Fahrzeug fahren möchten, ähneln, z. B. in hügeligem Gelände oder im Verkehr.

Nehmen Sie das Auto zu einem vertrauenswürdigen Mechaniker, um es vor dem Kauf auschecken zu lassen.

Schritt 4: Nehmen Sie sich Zeit bei der Entscheidung. Nachdem Sie sich mit einem Autohändler auf ein Fahrzeug geeinigt haben, beeilen Sie sich nicht zu einer Entscheidung.

Schlaf wenn du es brauchst. Stellen Sie sicher, dass Sie 100 Prozent sicher sind, dass Sie das Fahrzeug kaufen möchten.

Führen Sie die Vor- und Nachteile auf, um das Fahrzeug zu kaufen, und notieren Sie es gegebenenfalls.

Indem Sie bestimmte Faktoren berücksichtigen, können Sie den Stress beim Kauf eines Fahrzeugs reduzieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass einer unserer erfahrenen Mechaniker vor dem Kauf eines Fahrzeugs eine Inspektion vor dem Kauf durchführt.

Vorheriger Artikel

So waschen Sie Ihr Auto mit einem LaserWash

So waschen Sie Ihr Auto mit einem LaserWash

Das von PDQ Manufacturing, Inc. hergestellte berührungslose automatische Waschanlagensystem LaserWash für die automatische Fahrzeugverladung wird in......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für den 2012 Honda CR-V

Ein Einkaufsführer für den 2012 Honda CR-V

Die vierte Generation Honda CR-V wurde im Jahr 2012 mit einem Total Redesign vorgestellt. Einer der beliebtesten Kompakt-SUVs Amerikas erhielt ein neues......