Wie installiere ich ein Auto Volt Amp Gauge | 2018 | Artikel

Wie installiere ich ein Auto Volt Amp Gauge


Wenn Sie an die Anzahl der Sensoren denken, die Ihr Motor hat, scheint es, dass es unendlich viele Messgeräte gibt, die installiert werden können, um ihre Messwerte zu überwachen. Einige dieser Messwerte sind wichtig, aber viele von ihnen sind einfache Eingaben in den Fahrzeugcomputer. Die gebräuchlichsten Anzeigeinstrumente heutiger Fahrzeuge sind Tachometer, Tachometer, Tankanzeige und Temperaturanzeige. Abgesehen von diesen Anzeigen wird Ihr Auto eine Reihe von Warnleuchten haben, die bei Problemen mit diesen Systemen aufleuchten. Ein Messgerät, das in den meisten Fahrzeugen fehlt, ist das Lade- oder Spannungsmeßgerät. Mit ein paar Informationen können Sie Ihrem Fahrzeug einfach eine Spannungsmesser hinzufügen.

Teil 1 von 2: Der Zweck eines Spannungsmessers

Die meisten heute gebauten Fahrzeuge sind mit einer Warnleuchte am Armaturenbrett ausgestattet, die wie eine Batterie aussieht. Wenn dieses Licht aufleuchtet, bedeutet dies typischerweise, dass im Bordnetz des Fahrzeugs nicht genug Spannung vorhanden ist. Meistens ist dies auf einen Ausfall der Lichtmaschine Ihres Fahrzeugs zurückzuführen. Der Untergang dieser Warnleuchte besteht darin, dass die Spannung im System sehr niedrig ist - und wenn die Batterie niedrig genug wird, wird das Fahrzeug zum Stillstand kommen.

Durch die Installation eines Spannungsmessers können Sie Veränderungen im Ladesystem erkennen, bevor es zu einem ernsthaften Problem wird. Mit diesem Messgerät wird es viel leichter, zu entscheiden, ob es Zeit ist, Ihr Fahrzeug von der Straße abzuziehen, oder ob Sie es dorthin bringen können, wohin Sie gehen.

Teil 2 von 2: Das Messgerät installieren

Benötigte Materialien

  • Schmelzdrahtverbindung (muss Stromstärke der Messröhre entsprechen)
  • Zangen (Abisolierer / Crimpzangen)
  • Speicherschoner
  • Spannungsmesser-Baugruppe
  • Kabel (mindestens 10 Fuß mit der gleichen Stärke wie die Verkabelung der Spannungsmesser)
  • Drahtwebstuhl
  • Kabelanschlüsse (verschiedene Anschlüsse und ein 3-Wege-Anschluss)
  • Schaltplan (fahrzeugspezifisch)
  • Schraubenschlüssel (verschiedene Größen)

Schritt 1: Parken Sie Ihr Fahrzeug und ziehen Sie die Feststellbremse an. Ihre Feststellbremse sollte ein Pedal oder eine Handbremse sein. Wenn es ein Pedal ist, drücken Sie es nach unten, bis Sie spüren, dass die Bremse einrastet. Wenn es sich um eine Handbremse handelt, drücken Sie den Knopf hinein und ziehen Sie den Hebel nach oben.

Schritt 2: Installieren Sie den Speicherschoner gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Schritt 3: Öffnen Sie die Haube. Löse die Verriegelung im Auto. Stellen Sie sich vor das Auto und heben Sie die Motorhaube hoch.

Schritt 4: Trennen Sie das negative Batteriekabel. Positionieren Sie es von der Batterie entfernt.

Schritt 5: Entscheiden Sie, wo Sie das Messgerät installieren möchten. Zuerst müssen Sie sehen, wie das Messgerät montiert wird: Es kann mit Befestigungsband montiert werden, oder es kann mit Schrauben montiert werden.

Wenn es eine Schraubenbefestigung hat, müssen Sie sicherstellen, dass es an einer Stelle montiert ist, wo Schrauben nichts im Armaturenbrett treffen.

Schritt 6: Führen Sie die Verkabelung zwischen dem Messgerät und der Batterie durch. Führen Sie die Kabel von der Stelle, an der das Messgerät an der positiven Batterieklemme montiert wird, mit dem entsprechenden Kabeldurchmesser aus.

  • Spitze: Wenn das Kabel von der Innenseite des Fahrzeugs in den Motorraum geführt wird, ist es am einfachsten, es durch die gleiche Dichtung wie die Fahrzeugverkabelung zu führen.

Schritt 7: Verbinden Sie die Anschlüsse mit dem gerade ausgeführten Kabel und der Schmelzverbindung. Isolieren Sie von jedem Ende der Schmelzsicherung ein ¼-Zoll-Isoliermaterial ab. Einen Ösenstecker anbringen und an einem Ende festcrimpen und einen Stoßverbinder am anderen Ende vercrimpen.

Verbinden Sie es dann mit dem Kabel, das Sie mit der Batterie verbunden haben.

Schritt 8: Entfernen Sie die Mutter von der Klemmschraube des positiven Batteriekabelendes. Die Öse anbringen und die Mutter wieder festziehen.

Schritt 9: Installieren Sie eine Öse am anderen Ende des Drahtes. Sie installieren diese Öse dort, wo der Draht an das Messgerät montiert wird.

Schritt 10: Suchen Sie den Draht, der zum Beleuchtungskreis führt. Verwenden Sie Ihren Schaltplan, um den positiven Draht zu finden, der die Spannung vom Lichtschalter zu den Leuchten liefert.

Schritt 11: Führen Sie einen Draht von der Stelle, an der Sie das Messgerät anbringen, zum Stromkreis des Beleuchtungsstromkreises.

Schritt 12: Entfernen Sie eine 1/4 Zoll Isolierung vom Schaltungsende des Messkabels. Verwenden Sie einen dreiadrigen Stecker, um diesen Draht an den Leuchtdraht zu krimpen.

Schritt 13: Befestigen Sie eine Öse an dem Ende des Drahtes, den Sie gerade vom Kabel des Beleuchtungsstromkreises gezogen haben. Entfernen Sie eine 1/4 Zoll Isolierung vom Messende des Kabels und installieren Sie einen Ösenstecker.

Schritt 14: Führen Sie einen Draht vom Messgerät zu einem Erdungspunkt unter dem Armaturenbrett.

Schritt 15: Befestigen Sie eine Öse an dem Draht, der zum Erdungspunkt führt. Entfernen Sie ¼-Zoll der Isolierung vom Kabel, installieren Sie eine Öse, und crimpen Sie an Ort und Stelle.

Schritt 16: Installieren Sie die Öse und das Kabel an der Erdungsverbindung.

Schritt 17: Befestigen Sie eine Öse an dem Ende des Drahtes, der mit dem Messgerät verbunden wird. Entfernen Sie eine 1/4 Zoll Isolierung vom Kabel am Messgerät und installieren Sie eine Öse.

Schritt 18: Verbinden Sie die drei Drähte mit dem Messgerät.Der zur Batterie gehende Draht geht zum Signal- oder Pluspol am Messgerät; der mit der Masse verbundene Draht geht zum Erdungs- oder Minuspol. Der letzte Draht geht zum Beleuchtungsterminal.

Schritt 19: Installieren Sie das Messgerät in Ihrem Fahrzeug. Stellen Sie sicher, dass das Messgerät gemäß den Anweisungen des Messgeräteherstellers montiert wird.

Schritt 20: Wickeln Sie den Kabelbaum um freiliegende Kabel.

Schritt 21: Installieren Sie das negative Batteriekabel und ziehen Sie es fest, bis es fest sitzt.

Schritt 22: Entfernen Sie den Speicherschoner.

Schritt 23: Starten Sie Ihr Fahrzeug und vergewissern Sie sich, dass das Messgerät funktioniert. Schalten Sie die Lichter ein und stellen Sie sicher, dass das Messgerät leuchtet.

Ein Spannungsmesser ist eine nette Ergänzung zu jedem Fahrzeug und kann eine wertvolle Sicherheitsmaßnahme für Fahrer sein, die immer wieder elektrische Probleme in ihren Autos haben, oder Fahrer, die vor dem Ablassen der Batterie einfach die Sicherheitsvorkehrungen treffen wollen. Es gibt eine Vielzahl von Messgeräten, sowohl analog als auch digital, und in verschiedenen Farben und Ausführungen für Ihr Fahrzeug. Wenn Sie das Messgerät nicht selbst installieren möchten, sollten Sie Vermin-Club in Betracht ziehen - ein zertifizierter Mechaniker kann zu Ihnen nach Hause oder ins Büro kommen, um eines zu installieren und sicherzustellen, dass alles richtig mit Ihren Messgeräten funktioniert...

Vorheriger Artikel

Symptome einer beschädigten Ölpumpendeckel-Dichtung

Symptome einer beschädigten Ölpumpendeckel-Dichtung

Öl ist der Lebensnerv des Motors Ihres Autos und genug Öl in Ihren Motor gepumpt ist die einzige Möglichkeit, dass die internen beweglichen Teile die......

Nächster Artikel

Gibt es einen Unterschied zwischen einer Feststellbremse und einer Notbremse?

Gibt es einen Unterschied zwischen einer Feststellbremse und einer Notbremse?

Eine Hilfsbremse ist ein Bremssystem, das von Ihrem normalen Fußpedalbremssystem getrennt ist. Hilfsbremsen werden häufiger als Feststellbremse,......