Wie man Gummi von Ihrem Auto erhält | 2018 | Artikel

Wie man Gummi von Ihrem Auto erhält


Wenn Sie Auto fahren, wissen Sie nie, welche Art von Müll und Abfall auf der Straße oder in der Luft sein wird. Eine solche Substanz, der Sie begegnen können, ist Kaugummi.

Wenn unterwegs der Autofahrer oder Insasse seinen gebrauchten Kaugummi loswerden möchte, entschließt er sich oft, ihn zu entsorgen, indem er ihn aus dem Fenster wirft. Manchmal kleben Schurken auch gebrauchte Kaugummis an Fahrzeugen, nur um die Leute zu ärgern.

Kaugummi kann direkt auf Ihrem Auto landen, wenn es aus dem Fenster geworfen wird, oder es kann an Ihrem Reifen hängen bleiben und dann auf Ihr Auto fliegen, wenn es sich von Ihrem Reifen löst. Es entsteht ein klebriges Durcheinander, das beim Aushärten extrem hart wird und nach dem Aushärten fast unmöglich zu entfernen ist.

Hier sind ein paar einfache Verfahren, die Sie verwenden können, um Kaugummi sicher von der Farbe Ihres Autos zu entfernen, ohne es zu beschädigen.

Methode 1 von 6: Verwende einen Käfer und Teerentferner

Käfer- und Teer-Reiniger arbeiten tatsächlich an Kaugummi, indem Sie ihn weich machen, so dass Sie ihn leicht entfernen können.

Benötigte Materialien

  • Käfer und Teerentferner
  • Papiertuch oder Lappen
  • Kunststoff-Rasierklinge

Schritt 1: Sprühen Sie den Kaugummi mit Käfer und Teerentferner. Achten Sie darauf, das Zahnfleisch vollständig mit dem Spray sowie die Bereiche um das Zahnfleisch zu bedecken.

Lassen Sie das Spray ein paar Minuten einweichen, um den Kaugummi zu erweichen.

Schritt 2: Kratzen Sie die Basis des Zahnfleisches. Kratzen Sie vorsichtig mit einer Kunststoffklinge an der Unterseite des Kaugummis.

Während Sie arbeiten, halten Sie die Farbe mit Käfer und Teerentferner geschmiert, um zu verhindern, dass die Rasierklinge im Kaugummi kleben bleibt.

  • Warnung: Verwenden Sie keine Metall-Rasierklinge, um das Gummi abzukratzen, da es Ihre Farbe stark zerkratzt.

Schritt 3: Arbeiten Sie an den Seiten des Zahnfleischs. Arbeite dich rund um den Zahnfleischfleck und entferne ihn von der Farbe deines Autos.

Es kann immer noch einige Kaugummireste auf der Farbe kleben, mit denen Sie nach Entfernen der Masse des Kaugummis umgehen können.

Schritt 4: Entfernen Sie den Kaugummi. Ziehen Sie den gelösten Gummi mit einem Papiertuch oder einem Lappen von der Oberfläche Ihres Autos ab. Die Masse des Kaugummis wird weg sein, aber einige kleine Stücke können auf der Farbe bleiben.

Schritt 5: Wiederholen Sie den Vorgang. Sprühen Sie den Käfer und den Teerentferner erneut auf den Zahnfleischrückstand.

Lassen Sie es ein paar Minuten einweichen, um es zu erweichen und von der Farbe abzuheben.

Schritt 6: Die Zahnfleischrückstände abreiben. Wischen Sie die Gummireste mit einem Lappen oder Papiertuch in kleinen Kreisen ab. Ein Stückchen Kaugummi bleibt beim Ablösen am Lappen hängen.

  • Spitze: Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche mit Käfer und Teerentferner feucht bleibt, damit das Zahnfleisch nicht an derselben Stelle verschmiert.

Wiederholen Sie den Vorgang und wischen Sie die Oberfläche ab, bis das Zahnfleisch vollständig verschwunden ist.

Methode 2 von 6: Entferne das Kaugummi durch Einfrieren

Kaugummi wird beim Gefrieren brüchig und kann durch schnelles Einfrieren mit Hilfe von Dosenluft von der Farbe getrennt werden.

  • Hinweis: Dies funktioniert besonders gut für Kaugummi, der immer noch wattiert und nicht verschmiert ist.

Benötigte Materialien

  • Druckluft
  • Kunststoff-Rasierklinge
  • Lappen
  • Rückstandsentferner

Schritt 1: Sprühen Sie die Dosenluft auf das Zahnfleisch. Sprühen Sie das Gummi bis es vollständig gefriert.

Schritt 2: Brechen Sie den Kaugummi ab. Während der Kaugummi noch gefroren ist, nehmen Sie ihn mit dem Fingernagel oder einer Plastikklinge. Das gefrorene Gummi wird in Stücken abbrechen.

  • HinweisStellen Sie sicher, dass Sie keine Werkzeuge verwenden, die Ihre Farbe zerkratzen können.

Schritt 3: Frieren Sie das Kaugummi wieder ein, falls nötig. Wenn das Zahnfleisch aufgetaut ist, bevor der größte Teil des Zahnfleisches entfernt wurde, wird es mit der Luft aus der Dose erneut eingefroren.

Schritt 4: Entfernen Sie den Kaugummi. Brechen Sie so viel wie möglich von der Farbe ab, wobei Sie darauf achten, die Farbe nicht mit dem Kaugummi zu entfernen.

Schritt 5: Tau auftauen. Wenn auf der Farbe nur noch kleine Stückchen Kaugummi vorhanden sind, lassen Sie es vollständig auftauen.

Schritt 6: Restentferner auftragen. Befeuchten Sie einen Lappen mit Restentferner und tupfen Sie ihn auf die Gummireste, die noch auf der Farbe ist.

Schritt 7: Buff die Reste ab. Reiben Sie den Restentferner in kleine Kreise mit dem angefeuchteten Lappen. Das Zahnfleisch wird in kleinen Stückchen abheben und am Lappen haften bleiben.

Wischen Sie den Bereich mit einem trockenen und sauberen Lappen ab.

Methode 3 von 6: Hausmittel verwenden

Wenn Sie diese Gegenstände nicht zur Hand haben, können Sie die folgenden Optionen ausprobieren, die Gegenstände verwenden, die Sie möglicherweise bereits im Haus haben.

Option 1: Verwenden Sie Erdnussbutter. Es ist bekannt, dass Erdnussbutter klebrige Substanzen entfernt. Tragen Sie es auf das Kaugummi auf und lassen Sie es etwa fünf Minuten einwirken. Wischen Sie es mit einem feuchten Tuch ab.

Option 2: Verwenden Sie Körperöl. Tragen Sie Körperöl auf das Zahnfleisch auf und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Wischen Sie es mit einem feuchten Tuch ab.

Option 3: Verwenden Sie Zahnfleischentferner. Kaufen Sie Kaugummientferner von einem industriellen Reinigungslieferanten. Sprühen Sie es auf das Zahnfleisch und entfernen Sie es dann mit einem sauberen Lappen oder Papiertuch.

Methode 4 von 6: Kaugummi von den Autoscheiben abkratzen

Entdecken Sie Kaugummi auf Ihrem Autofenster ist mehr als nur eine klebrige Situation; Es ist unansehnlich und könnte sogar Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, an bestimmten Orten zu sehen.

Während das Entfernen von Kaugummi aus Fenstern unangenehm sein kann, ist es normalerweise eine schnelle Lösung, wenn Sie die richtigen Werkzeuge und Kenntnisse haben.

Benötigte Materialien

  • Kunststoff-Rasierklinge oder Spachtel
  • Seifenwasser in einer Schüssel oder in einem Eimer
  • Schwamm oder Handtuch
  • Wasser

Schritt 1: Halten Sie den Rasierer vorsichtig. Nehmen Sie eine Rasierklinge oder ein Spachtel auf der nicht scharfen Seite auf. Halten Sie die Klinge so, dass sie von Hand und Fingern abgewandt ist, um Verletzungen beim Verrutschen zu vermeiden.

Schritt 2: Schieben Sie die Klinge unter das Zahnfleisch. Drücken Sie die Klinge zwischen dem Gummi und dem Glas, um es zu lösen. Schieben Sie die scharfe Seite entlang einer Kante des Zahnfleisches und führen Sie es unter die Länge des Zahnfleisches, das Sie entfernen möchten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der gesamte Kaugummi verschwunden ist und achten Sie darauf, dass Sie das Autofenster nicht zerkratzen.

Schritt 3: Waschen Sie das Fenster .Verwenden Sie einen Schwamm oder ein Handtuch, tauchen Sie es in Seifenwasser und reiben Sie die Fensteroberfläche vorsichtig sauber. Sobald es sauber ist, spülen Sie die Seife nur mit Wasser ab.

Lassen Sie das Fenster für ein paar Minuten an der Luft trocknen und überprüfen Sie das Glas, um zu überprüfen, ob Sie den gesamten Zahnfleisch entfernt haben. Wenn nicht, wiederholen Sie den Schabe- und Waschvorgang.

Methode 5 von 6: Entferne Kaugummi von Autoscheiben mit Eis

Benötigte Materialien

  • Eiswürfel
  • Kunststoff-Rasierklinge oder Spachtel
  • Schwamm oder Handtuch
  • Wasser

Schritt 1: Legen Sie Eis auf den Kaugummi. Führen Sie mit der Hand einen Eiswürfel über das Zahnfleisch. Dies bewirkt, dass der Kaugummi zur leichteren Entfernung aushärtet. Kalte Temperaturen auf einem Klebstoff wie Kaugummi zu verwenden, ist besser als Hitze, weil Hitze das Kaugummi schmelzen und tropfen lassen kann, was zu einem größeren Durcheinander als zu Beginn führt.

Schritt 2: Kratzen Sie den ausgehärteten Zahn ab. Verwenden Sie eine Rasierklinge oder ein Spachtel, um den unerwünschten Kaugummi abzukratzen, wie in der vorherigen Methode beschrieben.

Schritt 3: Waschen Sie alle verbleibenden Rückstände vom Autofenster. Mit Seifenwasser und einem Schwamm oder Handtuch die restlichen Kaugummis vom Glas abreiben. Spülen Sie es anschließend mit klarem Wasser ab und lassen Sie die Oberfläche an der Luft trocknen.

Methode 6 von 6: Verwenden Sie einen Entfetter, um die Fenster Ihres Autos zu reinigen

Benötigte Materialien

  • Entfetter
  • Heavy-Duty-Handschuhe aus Kunststoff
  • Seifenwasser in einer Schüssel oder in einem Eimer
  • Handtücher
  • Wasser

Schritt 1: Verwenden Sie einen Entfetter. Tragen Sie Schutzhandschuhe und tragen Sie den Entfetter auf das Gummi auf dem Fenster auf.

  • Spitze: Fast alle entfettenden Produkte sollten funktionieren, um Kaugummi aus Glas zu entfernen, obwohl einige Entfettungsmittel in Sprühflaschen und andere in verschlossenen Flaschen kommen. Befolgen Sie die Anweisungen für die Anwendung, die sich auf Ihrem gewählten Entfettungsmittel befinden, und tragen Sie starke Plastikhandschuhe, wenn Sie mit diesen Chemikalien umgehen, um Schäden an Ihrer Haut zu vermeiden.

Schritt 2: Wischen Sie den Kaugummi ab. Drücken Sie die Stelle mit einem Handtuch fest, um den Kaugummi zu entfernen. Wenn der Kaugummirückstand nicht zum ersten Mal austritt, mehr Entfetter auftragen und erneut wischen, bis das Fenster frei von Kaugummi ist.

Schritt 3: Waschen Sie das Fenster. Das Fenster mit Seifenwasser und einem frischen Handtuch oder Schwamm aufschäumen, dann mit klarem Wasser abspülen und das Fenster an der Luft trocknen lassen.

Sobald Ihr Auto keine Kaugummis mehr hat, haben Sie Ihr Fahrzeug wieder in den besten Zustand versetzt. Es ist immer ratsam, Kaugummis aus dem Auto zu entfernen, um die Lackierung zu schützen und ein sichereres Fahrerlebnis für Sie zu gewährleisten, insbesondere in Situationen, in denen der Kaugummi Ihre Sicht behindern kann.

Obwohl das Entfernen klebriger Substanzen wie Gummi aus Ihrem Autofenster mühsam ist, stellen diese Methoden sicher, dass Sie nicht versehentlich das Glas zerkratzen, während Sie es entfernen. Diese Methoden sollten auch funktionieren, um andere Klebstoffe zu entfernen, die möglicherweise an der Außenfläche Ihres Autos hängen bleiben.

Vorheriger Artikel

Symptome einer fehlerhaften Beschleunigerpumpe

Symptome einer fehlerhaften Beschleunigerpumpe

Eine Beschleunigerpumpe ist eine Komponente an einem Vergaser. Es ist häufig bei vielen älteren Fahrzeugen zu finden, die mit einem Vergaser ausgestattet......

Nächster Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Spannungsreglers

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Spannungsreglers

Der Kombiinstrument-Spannungsregler ist eine elektronische Komponente, die an bestimmten Autos und Lastwagen anzutreffen ist. Wie es der Name schon sagt,......