Wie Sie mit Ihrem Toyota Prius eine bessere Kilometerleistung erzielen | 2018 | Artikel

Wie Sie mit Ihrem Toyota Prius eine bessere Kilometerleistung erzielen


Der Toyota Prius gilt als eines der saubersten und umweltfreundlichsten Fahrzeuge auf der Grundlage der Menge an smogbildenden Emissionen, die von den meisten anderen Fahrzeugen emittiert werden. Der Prius ist ein Vollhybrid-Elektrofahrzeug, das den Einsatz eines Verbrennungsmotors mit einem elektrischen Antriebssystem kombiniert. Das Endergebnis ist, dass der Prius weniger Gas pro Meile verbraucht als viele der anderen Fahrzeuge auf dem Markt.

Der Toyota Prius ist mit seiner Hybridtechnologie und seinem aerodynamischen Design für eine außergewöhnliche Gaskilometerleistung ausgelegt. Allerdings können Fahrer beeinflussen, wie viel Kilometer sie auf einer Gallone Gas bekommen können, und Sie werden Variationen von 40 bis 50 MPG sehen. Hier sind einige Strategien, die Sie anwenden können, um Ihren Benzinverbrauch zu verbessern.

Methode 1 von 9: Wähle die beste Route

Die Route, die Sie zu Ihrem Ziel auswählen, spielt eine wichtige Rolle bei Ihrer Gesamtkilometerleistung.

Schritt 1: Wählen Sie einen Pfad mit wenigen Stopps. Wählen Sie eine lange Strecke mit wenigen Haltestellen.

Schritt 2: Wählen Sie eine Route mit optimaler Geschwindigkeit. Wann immer möglich, wählen Sie eine Route, mit der Sie zwischen 40-45 mph gehen können.

Schritt 3: Vermeiden Sie windige Bereiche. Wählen Sie eine Route mit weniger Wind, insbesondere Seitenwind.

  • Spitze: Möglicherweise müssen Sie verschiedene Routen ausprobieren, um zu sehen, welche die besten Ergebnisse liefert.

Methode 2 von 9: Lerne wann du fahren sollst

Es dauert etwa fünf bis zehn Minuten, um einen Prius zu fahren, um die Kilometerleistung zu verbessern. Kaltstarts auf Hybriden verursachen während dieser Zeit eine geringere Kilometerleistung.

Schritt 1: Vermeiden Sie die Stoßzeit. Vermeiden Sie Stoßzeiten, wann immer Sie können.

Schritt 2: Vermeiden Sie schlechtes Wetter. Vermeiden Sie das Fahren im Regen oder Schnee.

Schritt 3: Nutzen Sie das warme Wetter. Fahren Sie während der Hitze des Tages, um den Benzinverbrauch zu erhöhen und alle Ihre Besorgungen in einer Reise zu erledigen.

Methode 3 von 9: Pflegen Sie Ihren Prius

Die Pflege Ihres Prius sorgt für einen effizienten Betrieb.

Schritt 1: Pflegen Sie Ihre Reifen. Überprüfen Sie den Reifendruck und pumpen Sie die Reifen auf, wenn sie zu tief sind. Gleichzeitig sollten Sie Ihre Reifen nicht zu stark aufblasen.

Schritt 2: Verwenden Sie den richtigen Kraftstoff. Verwenden Sie die empfohlene Kraftstoffsorte für Ihren Prius. Verwenden Sie für die Modelle 2014 und 2015 ein Gas mit 87 Oktan oder höher.

Schritt 3: Pflegen Sie Ihr Auto. Befolgen Sie den empfohlenen Wartungsplan in Ihrer Bedienungsanleitung, um sicherzustellen, dass Ihr Auto weiterhin optimal funktioniert.

Methode 4 von 9: Entwickeln Sie gute Fahrgewohnheiten

Wie Sie fahren, hat Auswirkungen auf die Leistung Ihres Autos. Entwickeln Sie gute Fahrgewohnheiten, um Ihre Laufleistung zu verbessern.

Schritt 1: Pflegen Sie Ihre Distanzblase. Behalten Sie einen angemessenen Abstand zu anderen Fahrzeugen bei, besonders wenn Sie langsamer fahren. So kann Ihr Auto zum Stehen kommen oder gleiten. Erhöhen Sie diese Distanz bei schlechten Straßenverhältnissen.

Schritt 2: Befolgen Sie die Geschwindigkeitsbegrenzung. Fahren Sie nicht über die Geschwindigkeitsbegrenzung, da dies den Kraftstoffverbrauch erhöht.

Schritt 3: Schließen Sie nicht Ihr Auto, wenn Sie warten. Setzen Sie Ihr Auto in Park, wenn Sie nur für ein paar Minuten anhalten müssen, anstatt es abzusperren und wieder zu starten, was zusätzlichen Treibstoff verbraucht.

Schritt 4: Vermeiden Sie die Verwendung der Klimaanlage. Vermeiden Sie es, die Klimaanlage zu benutzen oder aufzutauen, wann immer Sie können, da dies auch den Kraftstoffverbrauch erhöht.

  • Spitze: Versuchen Sie niemals die MAX-Einstellung Ihrer Klimaanlage zu verwenden, die noch mehr Kraftstoff verbraucht, um Ihr Auto zu kühlen.

Schritt 5: Fahren Sie nicht über Hügel. Verwenden Sie den Tempomat nur auf ebenen Straßen mit wenigen Hügeln. Wenn Sie auf steilen Hügeln fahren, schalten Sie die Maschine ab, wodurch der Motor härter arbeiten kann.

Methode 5 von 9: Verwenden Sie den Glide-Modus

  • Spitze: Achten Sie darauf, Ihren Prius warm zu halten, bevor Sie versuchen, in einen der unten beschriebenen Modi zu gehen. Denken Sie auch daran, dass der Prius eine Geschwindigkeit von 35 MPH oder mehr erreichen muss, bevor Sie in den Modus wechseln, wenn Sie versuchen, an einem bestimmten Tag zum ersten Mal in den Gleitmodus zu wechseln.

Der Bildschirm in der Mitte Ihres Dashboards zeigt Ihnen auch an, dass Ihr Prius läuft.

Sie können in einem Toyota Prius fahren, um Gas zu sparen und gleichzeitig die Hybridbatterie Ihres Fahrzeugs aufzuladen. Sie können auch in den Glide-Modus wechseln, in dem weder Gas noch Strom zum Antrieb des Fahrzeugs verwendet werden. Dazu müssen Sie wissen, wie Sie den Energieoptimierungsbildschirm zu Ihrem Vorteil lesen und verwenden können. Wenn Sie Ihren Prius erfolgreich in den Glide-Modus bringen, hängt es sehr davon ab, wie stark Sie das Gaspedal drücken. Deshalb ist es unerlässlich, dass Sie lernen, das Energieoptimierungssystem zu verwenden, um die Glide-Funktion voll auszunutzen.

Schritt 1: Legen Sie den Schlüsselanhänger in die Zündung. Nachdem Sie sich auf den Fahrersitz gesetzt haben, legen Sie den Schlüssel in das Zündloch neben dem Lenkrad.

Die Seite des Fobs mit den Knöpfen darauf sollte zum Dach des Autos zeigen. Sie müssen den Zündschlüssel nicht wie bei einem normalen Gasfahrzeug drehen.

Schritt 2: Drücken Sie das Bremspedal nach unten. Verwenden Sie Ihren Fuß, um das Bremspedal vollständig zu dekomprimieren.

  • Hinweis: Du kannst keinen Prius starten, ohne deinen Fuß auf der Bremse zu haben.

Schritt 3: Drücken Sie die "Power" -Taste. Drücken Sie die "Power" -Taste auf dem Armaturenbrett. Der Prius wird sofort starten.

  • Warnung: Achten Sie immer auf die Straße vor Ihnen. Sie müssen auf sich nähernde langsam fahrende Fahrzeuge oder Hindernisse auf der Fahrbahn achten, um sie zu verlangsamen oder zu vermeiden.

Schritt 4: Holen Sie sich auf die richtige Geschwindigkeit. Starten Sie Ihren Prius und erhöhen Sie es auf mindestens 40 MPH.

Bei Geschwindigkeiten unter 42 MPH schaltet der Gasmotor vollständig ab. Alles über 42 MPH und der Motor bleibt weiter eingeschaltet.

Schritt 5: Nehmen Sie den Fuß vom Gaspedal. Sobald Ihr Prius aufgewärmt ist und Sie eine Geschwindigkeit von 40 MPH haben, heben Sie Ihren Fuß vom Gaspedal.

Alle Pfeile auf der Anzeige des Energieoptimierungssystems auf dem Armaturenbrett sollten den Leistungsfluss von den Reifen zur Hybridbatterie zeigen. Dies zeigt an, dass sich Ihr Prius im regenerativen Bremsmodus befindet oder dass die Bremsen des Fahrzeugs helfen, die Batterie aufzuladen. Sie sollten auch fühlen, dass der Prius an diesem Punkt langsamer wird.

Schritt 6: Drücken Sie das Gaspedal. Um das Auto vorwärts zu bewegen, anstatt langsamer zu fahren, drücken Sie an dieser Stelle leicht auf das Gaspedal.

  • Spitze: Wenn Sie zu stark auf das Gaspedal drücken, werden die Pfeile nicht verschwinden und Sie werden wieder beschleunigen, weil Sie den Motor eingeschaltet haben.

Alle Pfeile sollten jetzt verschwinden, was bedeutet, dass Sie sich im Gleitmodus befinden.

  • Hinweis: Wenn Sie Pfeile sehen, die von der Hybridbatterie auf die Reifen zeigen, haben Sie den Elektrofahrzeugmodus oder den EV-Modus aufgerufen. Obwohl nützlich, ist der EV-Modus nicht der gleiche wie der Glide-Modus.

Schritt 7: Gleiten Sie bis 30 mph erreichen. Lassen Sie Ihren Prius gleiten, bis Sie auf etwa 30 Meilen pro Stunde oder weniger abgebremst haben.

Sie sollten nicht beschleunigen, während Sie gleiten, bis Sie fertig sind. Das Auto sollte allein fahren und keine Energie oder Gas verbrauchen.

  • Spitze: Sie können überall hin gleiten, wo genug freie Straße für Sie zur Verfügung steht. In einem Prius ist das Abgleiten nach unten oder auf flachen Straßen vollkommen legal.

  • Spitze: Das Gleiten in einem Prius kann sich zwischen 60 Meilen pro Gallone und 90 Meilen pro Gallone ergeben, abhängig davon, wie effektiv und oft Sie gleiten.

Schritt 8: Beschleunige wie üblich. Wenn Sie mit dem Gleiten fertig sind, beschleunigen Sie wie gewohnt auf Ihre optimale Geschwindigkeit und beginnen Sie wieder zu gleiten, wenn Sie genügend Platz dafür haben.

  • Spitze: Stellen Sie sicher, dass Sie beim Gleiten nicht direkt hinter Ihnen sind, da Ihr Prius langsamer wird, wenn er gleitet. Fahren Sie immer sicher selbst beim Gleiten.

Obwohl es sich bei Prius bereits um unglaublich effiziente Fahrzeuge handelt, können Prius-Fahrer dank der integrierten Gleittechnik noch mehr Gas sparen. Mit etwas Übung können Sie die Gleittechnik während der täglichen Fahrt nutzen und Ihnen eine unglaubliche Menge Geld für Benzin sparen, während Sie gleichzeitig eines der vielen Features eines Prius nutzen.

  • Spitze: Verschiedene Prius-Jahre werden Displays haben, die anders aussehen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sich mit der Anzeige des Energieoptimierungssystems vertraut machen, bevor Sie versuchen, den Glide-Modus in Ihrem Prius zu verwenden.

Methode 6 von 9: Verwenden Sie den Super-Highway-Modus

Nützlich bei höheren Geschwindigkeiten im Prius ist der Super-Highway-Modus. In diesem Modus schalten der Verbrennungsmotor und die Batterie bei der Stromversorgung Ihres Fahrzeugs hin und her. Dieser Modus kommt hauptsächlich zum Einsatz, wenn Sie auf ebenen Flächen fahren oder bergab fahren. In diesem Modus ist es wichtig, dass Sie vollständig verstehen, wie Sie das Energieoptimierungssystem verwenden und welche verschiedenen Symbole und Pfeile auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Schritt 1: Holen Sie sich auf die richtige Geschwindigkeit. Starte den Prius und bringe ihn auf die gewünschte Geschwindigkeit. Meistens sollte dies mindestens 55 MPH oder höher sein. Wenn Sie unter 42 MPH fahren, kann das Fahrzeug in den Glide-Modus wechseln, was ein völlig anderes System ist.

Schritt 2: Auf das Gaspedal treten. Sobald Sie die gewünschte Geschwindigkeit erreicht haben, lassen Sie das Gaspedal ganz durch, um in den Super-Highway-Modus zu gelangen.

Die Hybrid-Systemanzeige auf Ihrem Prius sollte Ihnen anzeigen, wie viele Meilen pro Gallone (MPG) Sie mit Ihrer aktuellen Geschwindigkeit erhalten.

  • Hinweis: Wenn du im Super-Highway-Modus bist, solltest du darauf achten, dass du nicht zu sehr verlangsamst, da du am Ende mehr Treibstoff verbrauchst, um wieder hochzufahren.

Methode 7 von 9: Warp Stealth-Modus

Wie im Glide-Modus können Sie im Warp Stealth-Modus den Kraftstoffverbrauch senken, jedoch mit höherer Geschwindigkeit. In diesem Modus muss der Prius eine Geschwindigkeit von mehr als 42 MPH haben. Im Gegensatz zum Glide-Modus, bei dem sich der Motor nicht mehr dreht, dreht sich der Motor des Prius im Warp Stealth-Modus leicht, verbraucht dabei jedoch nur wenig Energie aus der Batterie. Zusätzlich wird im Warp Stealth-Modus der Kraftstoff für die Einspritzdüsen vollständig gestoppt. Der Warp Stealth-Modus kommt hauptsächlich bei leichten Downgrades zum Einsatz.

Schritt 1: Holen Sie sich auf die richtige Geschwindigkeit. Starten Sie Ihren Prius und erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf 42 MPH. Wenn Sie unter 42 MPH fahren, können Sie den Warp Stealth-Modus nicht verwenden und stattdessen in den Glide-Modus wechseln.

Schritt 2: Nehmen Sie den Fuß vom Gaspedal. Als nächstes heben Sie Ihren Fuß vom Gaspedal. Dies wiederum bringt das regenerative Bremssystem zum Eintreten.

Schritt 3: Druck auf den Beschleuniger ausüben. Drücken Sie schließlich leicht auf das Gaspedal, um in den Warp Stealth-Modus zu gelangen.

  • Spitze: Der beste Weg, um zu wissen, ob Sie sich im Warp Stealth-Modus befinden, ist die Suche nach Pfeilen, die von der Hybridbatterie zu den Reifen auf dem Display des Energieoptimierungssystems kommen.

  • Warnung: Behalten Sie Ihre Geschwindigkeit im Auge. Wenn Sie unter 42 MPH fallen, werden Sie in den Glide-Modus versetzt, wodurch der Motor ausfällt.

Methode 8 von 9: Lerne die verschiedenen Bremsmöglichkeiten und wann du sie benutzen sollst

Option 1: Gleiten. Gleiten wird in den meisten Situationen als die beste Option angesehen. Du nimmst deinen Fuß vom Gas und drückst leicht nach unten, bis die Pfeile auf dem Bildschirm verschwinden. Siehe Methode 5 oben.

Option 2: Küste. Coasting ist eine andere Option. Sie nehmen nur den Fuß vom Gas und ziehen ihn nicht aufs Gaspedal oder auf die Bremse. Siehe Methode 6 oben.

Option 3: Regenerative Bremse. Regeneratives Bremsen ist die dritte Option. Mit dieser Technik drücken Sie sanft auf die Bremsen, damit der Elektromotor das Fahrzeug abbremsen kann.

Option 4: Mechanische Bremse. Eine andere Option ist das mechanische Bremsen, das auftritt, wenn Sie für einen sofortigen Stopp fest auf die Bremsen drücken.

Methode 9 von 9: Lerne wie man richtig beschleunigt

Schritt 1: Langsame Beschleunigung. Beschleunigen Sie langsam, wenn Sie beginnen, Ihr Auto von einem vollständigen Halt zu bewegen.

Schritt 2: Beschleunigen Sie sanft. Heben Sie leicht den Fuß vom Gaspedal, wenn Sie über 20 Meilen pro Stunde fahren. Drücken Sie vorsichtig auf das Gaspedal. So können Sie gleichzeitig Energie an die Batterie und die Räder senden.

Schritt 3: Feste Beschleunigung. Wenn Sie auf einer Auffahrt auf eine Autobahn beschleunigen, müssen Sie fest drücken.

  • Der Prius verfügt über einen Energiemonitor, mit dem Sie erkennen können, wann Sie effizient fahren.

Das Energy-Monitor-Display zeigt Ihnen, wie sich die Kraft im Auto bewegt, z. B. der Ladezustand der Batterie, die beim Beschleunigen verwendete Leistung und die Leistung, mit der das Auto geschoben wird. Sie können mehr Details über den Energiemonitor hier lesen.

Ein Toyota Prius zu fahren ist nicht allzu schwierig, aber es erfordert ein wenig Übung. Wenn Sie wissen, wie Sie die verschiedenen Modi des Toyota Prius Energy Optimization Systems nutzen, können Sie den Kraftstoffverbrauch Ihres Fahrzeugs insgesamt erhöhen. Wenn Sie Probleme mit Ihrem System oder Fahrzeug haben, suchen Sie den Rat eines erfahrenen Mechanikers und lassen Sie den Mechaniker das Problem bei Bedarf beheben.

Vorheriger Artikel

Wie man eine Autotür mit Schnur öffnet

Wie man eine Autotür mit Schnur öffnet

Wenn Sie Ihre Schlüssel in Ihrem Auto verschlossen haben, sind Sie mit diesem sinkenden Gefühl und dem Knoten vertraut, der sich in Ihrem Magen bildet.......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Thermo Coolant Fan Switch?

Wie lange hält ein Thermo Coolant Fan Switch?

Es gibt viele fleißige Teile in Ihrem Fahrzeug, aber vielleicht ist der schwierigste Teil von allem Ihr Motor. Damit ist es leicht zu verstehen, warum......