Wie man herausstellt, wie viel es kostet, ein Auto zu haben | 2018 | Artikel

Wie man herausstellt, wie viel es kostet, ein Auto zu haben


Eine der größten Ausgaben, die Sie haben, ist Ihr Transport. So kommst du von zuhause zur Arbeit, zur Schule, zum Lebensmittelladen oder zum Kino und das kostet Geld. Haben Sie jemals herausgefunden, wie viel genau es kostet, Ihr Fahrzeug zu betreiben?

Die Berechnung der Kosten für den Betrieb Ihres Fahrzeugs ist eine hervorragende Idee, um Ihre Finanzen im Auge zu behalten. Es gibt Faktoren im Spiel, die Sie außer Ihrer Autozahlung möglicherweise nicht berücksichtigen, wie zum Beispiel:

  • Tankkosten an der Tankstelle
  • Versicherungsgebühren
  • Wartungs- und Reparaturkosten
  • Parkgebühren
  • Registrierungskosten

Ihr Autokredit oder Ihre Leasingrate ist kein echtes Spiegelbild der Fahrkosten, da sie je nach Fahrzeugwahl, Anzahlungsbetrag und Variablen wie Abschreibung und Kondition stark variieren kann und daher nicht in die Berechnung einbezogen wird.

Sie werden lernen, wie Sie Ihre Kosten für die Fahrt zu den Kosten pro Tag und Kosten pro Meile senken können. Dies kann Ihnen helfen, herauszufinden, wie viel Sie sich für eine Autozahlung, Miete oder andere monatliche Ausgaben leisten können.

Teil 1 von 5: Ermitteln Sie Ihre Treibstoffkosten

Schritt 1: Füllen Sie Ihren Tank mit Kraftstoff. Stellen Sie so viel Kraftstoff in den Tank ein, bis der Griff an der Tankstelle klickt.

  • Füllen Sie den Tank nicht auf oder runden Sie ihn nicht auf den nächsten Dollar auf.

  • Dies ist Ihr Basis-Kraftstoffstand für alle Ihre Berechnungen.

Schritt 2: Notieren Sie Ihren Kilometerstand. Schreiben Sie den Kilometerstand auf, bevor Sie die Kraftstoffpumpe verlassen, damit Sie später keine ungenaue Zahl vergessen oder aufschreiben.

  • Lassen Sie uns 10.000 Meilen als Beispiel verwenden.

Schritt 3: Fahren Sie normal, bis es Zeit ist, wieder zu tanken. Für die genaueste Berechnung verwenden Sie mindestens ¾ des Kraftstofftanks. Anomalien wie Leerlauf für längere Zeit werden auf diese Weise besser ausgemittelt.

Schritt 4: Nachfüllbehälter. Tanken Sie erneut auf die gleiche Weise wie in Schritt 1, nicht nachfüllen, nachdem die Pumpe abklickt.

Schritt 5: Notizen notieren. Notieren Sie die Anzahl der Gallonen in Ihrer Kraftstofffüllung, Ihre Kosten pro Gallone an der Pumpe und Ihren aktuellen Kilometerstand.

  • Verwenden Sie die vollständige Nummer an der Pumpe einschließlich aller Zahlen nach dem Komma für die genaueste Berechnung.

  • Auf Ihrer Tankstellenquittung wird auch die Anzahl der Gallonen angegeben.

Schritt 6: Berechnen Sie die Entfernung. Ziehen Sie den Start-Kilometerstand von Ihrem Endstand ab.

  • Dies ist die Distanz, die Sie zwischen den Auffüllungen gefahren sind.

  • Lassen Sie uns eine hypothetische Zahl von 10.400 Meilen als Kilometerstand bei Ihrer zweiten Tankfüllung verwenden.

  • 10.400 minus 10.000 entspricht 400 Meilen in einer Tankfüllung.

Schritt 7: Berechnen Sie die Effizienz. Teilen Sie den Kilometerstand durch die Anzahl der Gallonen, die Sie bei der zweiten Tankfüllung verwendet haben.

  • Diese Berechnung gibt Ihnen die Kraftstoffeffizienz Ihres Fahrzeugs für diese Kraftstofffüllung.

  • Angenommen, Sie haben 20 Gallonen Kraftstoff bei Ihrer zweiten Füllung gekauft.

  • 400 Meilen geteilt durch 20 Gallonen entspricht 20 Meilen pro Gallone.

Schritt 8: Berechnen Sie die Kosten pro Meile. Teilen Sie die Treibstoffkosten pro Gallone durch die Anzahl der Meilen pro Gallone.

  • Zum Beispiel, unter der Annahme, dass jede hypothetische Gallone Treibstoff $ 3 Dollar kostet, dividiere sie durch 20 gefahrene Meilen.

  • Ihre Treibstoffkosten betragen $ 0,15 pro Meile.

  • Spitze: Verfolgen Sie Ihren Kraftstoffverbrauch und Kraftstoffverbrauch über 3 oder mehr Kraftstofffüllungen, um die durchschnittlichen Kraftstoffkosten pro Kilometer zu erhalten, die genauer sind. Manchmal können Leerlauf, ein hoher Anteil an Fahrten in der Stadt oder lange Fahrten die wahre Reflektion Ihrer Fahrgewohnheiten beeinflussen.

Schritt 9: Berechnen Sie Ihre monatlichen Treibstoffkosten. Verfolgen Sie die Anzahl der Meilen, die Sie in einem normalen Monat fahren. Berechnen Sie Ihre durchschnittlichen monatlichen Kraftstoffkosten, indem Sie die Kosten pro Meile mit der Strecke multiplizieren, die Sie in einem Monat zurückgelegt haben.

  • Ein typischer Fahrer legt 1.000 Meilen pro Monat ein.

  • 1.000 Meilen, multipliziert mit $ 0,15 Cent pro Meile, entsprechen $ 150 Treibstoffkosten pro Monat.

Teil 2 von 5: Berechnen Sie Versicherungs-, Registrierungs- und Parkkosten

Schritt 1: Rechnungen zusammenstellen. Stellen Sie Ihre Rechnungen für Kfz-Zulassung, Versicherung und Parken zusammen.

  • Wenn Sie einen monatlichen oder jährlichen Parkplatz zu Hause und bei der Arbeit haben, benutzen Sie beide.

  • Addieren Sie die Rechnungen für jährliche Kosten.

  • Wenn Ihre Rechnungen monatlich sind, multiplizieren Sie sie mit 12, um Ihre jährlichen Kosten zu finden.

  • Je nach Fahrzeugtyp, Fahrzeugnutzung und Standort gibt es enorme Kostenunterschiede.

  • Nehmen wir als hypothetische Zahl an, dass die Gesamtkosten für das Jahr für Versicherung, Registrierung und Parken 2.400 US-Dollar betragen.

Teil 3 von 5: Berechnen Sie Reparatur- und Wartungskosten

Schritt 1: Addieren Sie Rechnungen. Addieren Sie Ihre Reparaturrechnungen und Wartungskosten für das vergangene Jahr.

Schritt 2: Sei gründlich. Nehmen Sie Ihre Ölwechsel, Reifenreparaturen und -ersatz, mechanische Reparaturen und alle staatlichen Inspektions- oder Emissionskontrollgebühren, die Sie bezahlt haben, auf.

Suchen Sie den Wartungsplan für Ihr spezifisches Auto, um herauszufinden, wie viel es pro Jahr kostet.

Nehmen wir an, die Gesamtkosten belaufen sich auf $ 1.000 für Reparaturkosten pro Jahr.

Teil 4 von 5: Berechnen Sie die täglichen Fahrkosten

Schritt 1: Bestimmen Sie die durchschnittliche Kilometerleistung. Finden Sie Ihre durchschnittliche gefahrene Kilometer pro Monat und multiplizieren Sie sie mit 12.

  • Die meisten Fahrer durchschnittlich 12.000 Meilen pro Jahr.

Schritt 2: Berechnen Sie die gesamten Kraftstoffkosten. Multiplizieren Sie die gefahrenen Kilometer mit den Kosten pro Meile.

  • In Ihrem vorherigen Beispiel entspricht 12.000 Meilen, multipliziert mit $ 0,15 pro Meile, $ 1.800 Kraftstoff pro Jahr.

Schritt 3: Summe berechnen. Fügen Sie Ihre jährlichen Registrierungs-, Versicherungs- und Parkgebühren, Ihre Reparaturkosten und Ihre jährlichen Kraftstoffkosten zusammen hinzu.

  • Zum Beispiel, $ 1.000 in Reparaturkosten, $ 1.800 in Kraftstoffkosten und $ 2.400 in Registrierung, Versicherung und Parken entspricht $ 5.200 pro Jahr in Fahrkosten.

Schritt 4: Berechnen Sie die täglichen Kosten. Teilen Sie die jährlichen Fahrkosten um 365 Tage im Jahr.

  • Ihre hypothetischen täglichen Fahrkosten betragen 14,25 $ pro Tag.

Teil 5 von 5: Berechne die Kosten pro gefahrenem Kilometer

Schritt 1: Berechnen Sie die Kosten pro Meile. Teilen Sie die jährlichen Gesamtfahrkosten durch die Anzahl der Meilen, die Sie pro Jahr fahren.

  • Wenn Sie 12.000 Meilen pro Jahr fahren und Ihre jährlichen Kosten 5.200 $ betragen, betragen Ihre Kosten pro gefahrene Meile $ .43 pro Meile.

Sie können Ihr spezifisches Fahrzeug auch in den Wartungsplan von Vermin-Club eingeben, um herauszufinden, wie viel es kostet, Ihr Auto in regelmäßigen Abständen und für verschiedene Dienste zu warten. Dies ist ein praktisches Tool, das Sie beim Vergleich von Einkäufen verwenden können und möchten wissen, ob ein Auto wesentlich mehr kostet als andere, die Sie in Betracht ziehen.

Vorheriger Artikel

Regeln der Straße für Alaska-Fahrer

Regeln der Straße für Alaska-Fahrer

Während die meisten Fahrer die Grundregeln der Straße verstehen, da viele von ihnen auf dem gesunden Menschenverstand basieren, hat jeder Staat andere......

Nächster Artikel

Wie lange hält der O-Ring einer Ölpumpe?

Wie lange hält der O-Ring einer Ölpumpe?

Die Anstrengung, ein Auto in Form zu halten, ist es wert. Sich die Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Komponenten Ihres Motors......