Wie man dein Auto mit Haushaltsartikeln säubert | 2018 | Artikel

Wie man dein Auto mit Haushaltsartikeln säubert


Werfen Sie einen Blick in Ihre Schränke und entdecken Sie Reinigungsmittel, die nur darauf warten, in Ihrem Auto verwendet zu werden. Wenn Sie Zutaten aus dem ganzen Haus verwenden, ist die Reinigung von innen und außen einfach. Sie sind weniger teuer und sicher auf vielen Materialien zu verwenden. Befolgen Sie diese Teile für ein funkelndes Interieur und Exterieur.

Teil 1 von 7: Befeuchte das Auto außen

Benötigte Materialien

  • Backsoda
  • Eimer
  • Gartenschlauch

Schritt 1: Spülen Sie Ihr Auto. Beginnen Sie damit, Ihr Auto gründlich mit einem Schlauch abzuspülen. Dadurch werden trockener Schmutz und Schmutz aufgelöst. Verwenden Sie einen weichen Schwamm, um das Äußere sanft zu schrubben, damit kein Schmutz die Farbe zerkratzen oder beschädigen kann.

Schritt 2: Erstellen Sie eine Mischung. Mischen Sie eine Tasse Backpulver mit einer Gallone heißes Wasser. Diese Mischung hilft, Schmutz von Ihrem Auto zu entfernen, ohne zu hart zu sein.

Teil 2 von 7: Reinigen Sie das Äußere

Benötigte Materialien

  • Bürste (steife Borsten)
  • Eimer
  • Seife
  • Schwamm
  • Wasser

Schritt 1: Erstellen Sie eine Mischung. Um das gesamte Äußere zu reinigen, kombinieren Sie eine Tasse Seife mit einer Gallone heißes Wasser.

Stellen Sie sicher, dass die Seife eine Basis von Pflanzenöl hat. Verwenden Sie keine Spülmittel, da dies die Oberfläche Ihres Autos beschädigen kann.

Verwenden Sie einen Schwamm zum Waschen der Außenseite und eine Bürste mit steifem Borsten für die Reifen und Räder.

Teil 3 von 7: Spüle das Äußere

Benötigte Materialien

  • Sprühflasche
  • Essig
  • Wasser

Schritt 1: Spülen. Spülen Sie alle Zutaten mit kaltem Wasser und einem Schlauch ab.

Schritt 2: Spray außen. Essig und Wasser im Verhältnis 3: 1 in eine Sprühflasche mischen. Besprühen Sie das Äußere Ihres Autos und wischen Sie es mit Zeitungspapier ab. Ihr Auto trocknet ohne Streifen und Glanz.

Teil 4 von 7: Reinige die Fenster

Benötigte Materialien

  • Alkohol
  • Sprühflasche
  • Essig
  • Wasser

Schritt 1: Erstellen Sie eine Mischung. Machen Sie ein Fenster sauberer von einer Tasse Wasser, einer halben Tasse Essig und einer viertel Tasse Alkohol. Mischen und in eine Sprühflasche geben.

Schritt 2: Sprühen und trocknen. Sprühen Sie Fensterlösung auf Fenster und benutzen Sie Zeitung, um zu trocknen. Bewahren Sie diese Aufgabe als letztes auf, um alle anderen Reinigungsmittel zu entfernen, die versehentlich auf das Glas gelangt sind.

Schritt 3: Bugs entfernen. Verwenden Sie normalen Essig, um Insektensplitter zu entfernen.

Teil 5 von 7: Reinige das Innere

Schritt 1: Wischen. Wischen Sie den Innenraum mit einem sauberen, feuchten Tuch ab. Verwenden Sie es auf dem Armaturenbrett, der Mittelkonsole und anderen Bereichen.

Die folgende Tabelle zeigt, welche Produkte in den verschiedenen Bereichen in der Kabine des Autos funktionieren:

Teil 6 von 7: Schwierige Flecken behandeln

Behandeln Sie Flecken auf dem Auto mit speziellen Produkten, die es entfernen, ohne das Äußere zu verletzen. Der verwendete Inhaltsstoff hängt von der Art des Flecks ab.

  • Spitze: Verwenden Sie ein weiches Tuch, das die Farbe Ihres Autos nicht abreibt. Verwenden Sie für enge Bereiche einen Staubwischer, der auf dem Dach und an anderen Stellen funktioniert.

Teil 7 von 7: Polster reinigen

Benötigte Materialien

  • Bürste
  • Maisstärke
  • Spülmittel
  • Trockner Blätter
  • Zwiebel
  • Vakuum
  • Wasser
  • Nasser Stoff

Schritt 1: Vakuum. Saugen Sie Ihre Polsterung ab, um Schmutz zu entfernen.

Schritt 2: Streuen und warten. Streuen Sie Maisstärke auf die Flecken und lassen Sie sie eine halbe Stunde einwirken.

Schritt 3: Vakuum. Saugen Sie die Maisstärke auf.

Schritt 4: Erstellen Sie Einfügen. Mischen Sie die Maisstärke mit einer kleinen Menge Wasser, wenn der Fleck noch da ist. Verbreiten Sie die Paste auf dem Fleck und lassen Sie es trocknen. Es wird dann einfach zu saugen sein.

Schritt 5: Sprühmischung und Blot. Eine andere Möglichkeit ist, zu gleichen Teilen Wasser und Essig zu mischen und in eine Sprühflasche zu geben. Sprühen Sie es auf einen Fleck und lassen Sie es ein paar Minuten einweichen. Tu es mit einem Tuch ab. Wenn das nicht funktioniert, sanft schrubben.

Schritt 6: Behandle Grasflecken. Behandeln Sie Grasflecken zu gleichen Teilen mit Alkohol, Essig und warmem Wasser. Reiben Sie den Fleck und waschen Sie den Bereich mit Wasser.

Schritt 7: Behandeln Sie Zigarettenverbrennungen. Legen Sie eine rohe Zwiebel auf eine Brandmarkung von einer Zigarette. Während es den Schaden nicht reparieren wird, absorbiert die Säure von der Zwiebel in den Stoff und macht es weniger auffällig.

Schritt 8: Behandeln Sie starke Flecken. Mischen Sie eine Tasse Spülmittel mit einer Tasse Sodawasser und einer Tasse Essig und sprühen Sie sie auf starke Flecken. Mit einem Pinsel in den Fleck einarbeiten.

  • Spitze: Legen Sie die Trocknertücher unter die Fußmatten, in die Aufbewahrungstaschen und unter die Sitze, um die Luft aufzufrischen.

Vorheriger Artikel

P2100 OBD-II-Fehlercode: Drosselklappen-Steuermotor-Stromkreis offen (TACM)

P2100 OBD-II-Fehlercode: Drosselklappen-Steuermotor-Stromkreis offen (TACM)

P2100-Code-Definition Drosselklappen-Steuermotor-Stromkreis offen (TACM) Was der P2100 Code bedeutet P2100 ist ein generischer OBD-II-Code, der anzeigt,......

Nächster Artikel

Wie lange hält eine Lufttrocknungsanlage?

Wie lange hält eine Lufttrocknungsanlage?

Die meisten modernen Autos verwenden ein System von gasgefüllten Stoßdämpfern und Federbeinen im Federungssystem. In zunehmendem Maße werden jedoch......