Wie man Schmutz auf einer Türverkleidung säubert | 2018 | Artikel

Wie man Schmutz auf einer Türverkleidung säubert


Wenn Sie das Innere Ihres Autos reinigen, vergessen Sie nicht, die Türverkleidungen zu reinigen, was Ihrem Auto einen zusätzlichen Glanz verleiht. Das Reinigen einer Türverkleidung ist ein mehrstufiger Prozess, bei dem Staub und Schmutz abgesaugt wird, die verschiedenen Oberflächen mit einem geeigneten Reinigungsmittel abgewischt werden, die Verkleidung detailliert wird und die Türverkleidung poliert wird, um sie zum Leuchten zu bringen. Indem Sie ein paar einfache Schritte befolgen, können Sie Ihre Autotürverkleidungen in kürzester Zeit gut aussehen lassen.

Teil 1 von 3: Vakuum Türverkleidungen

Benötigte Materialien

  • Druckluft
  • Staubsauger (oder Werkstattvakuum)
  • Vakuum-Fugendüse Befestigung (um in die Spalten der Tür zu gelangen)

Staubsaugen Türverkleidungen hilft, den Großteil des losen Schmutzes zu entfernen, was den Reinigungsprozess noch einfacher macht. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem Haushalts- oder Werkstattvakuum in alle Ecken und Winkel Ihres Türpaneels gelangen und bei Bedarf Druckluft verwenden.

Schritt 1: Saugen Sie lose Verschmutzungen auf. Beginnen Sie, indem Sie alle Oberflächen der Türverkleidung einmal mit dem Vakuum gut behandeln, indem Sie jeglichen losen Schmutz oder Schmutz entfernen.

  • Indem Sie Schmutz und Schmutz jetzt entfernen, vermeiden Sie Verschmierungen, wenn Sie die Türverkleidung später abwischen.

Schritt 2: Verwenden Sie ein Fugendüse. Steigen Sie mit einem Fugendüse, einschließlich der Aufbewahrungstaschen, in die Ecken und Kanten der Türverkleidung ein.

  • Einige Staubsauger, wie zum Beispiel ein Werkstattvakuum, werden mit einem Fugendüse geliefert, der bereits am Schlauch befestigt ist.

Schritt 3: Verwenden Sie Druckluft. Wenn Sie Probleme mit den Rissen haben, sprühen Sie mit Druckluft in den engen Bereich und blasen Sie den Schmutz heraus. Dann benutze das Vakuum, um es zu reinigen.

Teil 2 von 3: Reinigen und detaillieren Sie die Türverkleidungen

Benötigte Materialien

  • Lederreiniger (für Lederoberflächen)
  • Mikrofasertücher
  • Bürste mit weichen Borsten
  • Vinyl-Reiniger

Wenn Sie die Oberflächen der Türverkleidung nach dem Staubsaugen abwischen, entfernen Sie Schmutz und Schmutz. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Reinigungslösung verwenden, die mit der zu reinigenden Oberfläche kompatibel ist, einschließlich Lederreiniger für Lederoberflächen und Vinylreiniger für andere Stoffarten.

  • Warnung: Führen Sie einen Farbtest an einem kleinen Bereich des Materials durch, der nicht sichtbar ist, um sicherzustellen, dass der Reiniger, den Sie verwenden möchten, sicher für Ihre Türmaterialien verwendet werden kann. Vermeiden Sie auch regelmäßige Haushaltsseife auf Vinyl- oder Kunststoffoberflächen, da dies den Glanz des Materials entfernen kann.

Schritt 1: Reinigen Sie die Oberfläche. Reinigen Sie die Kunststoff-, Vinyl- oder Lederoberflächen der Türverkleidung, indem Sie den entsprechenden Reiniger auf ein sauberes Mikrofasertuch auftragen und die Platten abwischen.

  • Die Oberfläche des Mikrofasertuches sollte den Schmutz von der Oberfläche der Türverkleidung abziehen.

Schritt 2: Reinigen Sie die Taschen. Reinigen Sie alle Aufbewahrungstaschen, da diese Bereiche viel Schmutz und Schmutz zu sammeln scheinen.

  • Achten Sie darauf, dass Sie die Lautsprechergitter und Armlehnen reinigen und sich um den Türrahmen und die Türschwelle an der Unterseite der Türverkleidung herum bewegen.

  • Verwenden Sie bei Bedarf eine Bürste mit weichen Borsten, um Kratzer und andere schwer zu entfernende Flecken zu entfernen.

Schritt 3: Trocknen Sie das Panel: Nachdem Sie alle Oberflächen gereinigt haben, trocknen Sie die Türverkleidung mit einem sauberen Mikrofasertuch.

  • Trocknen Sie die Oberfläche der Türverkleidung nicht nur mit einem Mikrofasertuch, sondern lassen Sie sie auch an der Luft trocknen.

Teil 3 von 3: Polieren und schützen Sie die Türverkleidungen

Benötigte Materialien

  • Auto Wachs
  • Lederconditioner (Sie können auch Reiniger / Conditioner Combos finden)
  • Mikrofasertücher
  • Vinyl-Dressing

Nachdem die Türverkleidung schön und sauber ist, ist es Zeit, die Vinyl- oder Lederoberflächen zu behandeln, um sie zu schützen. Stellen Sie sicher, dass nur Produkte verwendet werden, die mit den Oberflächen Ihrer Türverkleidung kompatibel sind, einschließlich eines Farbtests an einer unauffälligen Stelle, um die Farbechtheit zu testen.

  • Spitze: Wenn Sie ein Produkt zum Schutz Ihrer Vinyloberflächen wählen, sollten Sie eines mit einem guten UV-Schutz in Erwägung ziehen. Die Strahlen der Sonne können Ihre Vinyloberflächen beschädigen und die Farben verblassen lassen. Ein Produkt mit UV-Schutz beugt dem vor.

Schritt 1: Tragen Sie den Verband auf: Tragen Sie den Verband oder Conditioner mit einem Mikrofasertuch auf.

  • Stellen Sie sicher, dass das Produkt in alle Oberflächen, einschließlich in die Ecken und Ritzen, wie die Aufbewahrungstasche und um die Armlehne herum, gelangt.

Schritt 2: Wischen Sie überschüssiges Dressing oder Conditioner ab. Lassen Sie die Oberflächen der Türverkleidung vollständig trocknen.

Schritt 3: Wachs die Metallteile. Achten Sie darauf, Autowachs auf der Innenseite des Metallteils der Türverkleidung zu verwenden, um Oxidation und Rostbildung zu vermeiden.

  • Reiben Sie das Wachs mit einem sauberen Mikrofasertuch ein und lassen Sie es trocknen, bevor Sie es reiben, um ihm einen abschließenden Glanz zu geben.

Türverkleidungen sind ein oft vernachlässigter Bereich, wenn es darum geht, das Innere Ihres Autos zu reinigen. Zum Glück sind sie leicht zu reinigen, wenn Sie die richtigen Materialien und das Know-how haben. Sie sollten Ihre Türverkleidungen nicht nur sauber halten, sondern sie auch instand halten und in ordnungsgemäßem Zustand halten. Dies beinhaltet, eine Tür zu reparieren, wenn sie durchhängt oder ein anderes Problem hat. Rufen Sie eine unserer erfahrenen Mechaniker für eine Inspektion und Beratung an, um Ihr Problem zu beheben.

Vorheriger Artikel

So tauschen Sie einen Lenksäulenaktuator aus

So tauschen Sie einen Lenksäulenaktuator aus

Lenksäulenantriebe wurden entwickelt, um die Kontakte von der Zündung zum Startrelais zu verbinden. Ein Vorteil des Lenksäulenbetätigers ist, dass er......

Nächster Artikel

Versicherungsbedingungen für die Autozulassung in Alaska

Versicherungsbedingungen für die Autozulassung in Alaska

Gemäß dem Alaska-Statut 28.22.101 muss jeder Besitzer eines Kraftfahrzeugs eine Kraftfahrzeugversicherung führen, um sein Fahrzeug legal zu betreiben.......