Wie für getönte Fenster sorgen | 2018 | Artikel

Wie für getönte Fenster sorgen


Getting your Windows tönte ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihr Fahrzeug zu verbessern. Fenstertönung bietet:

  • Privatsphäre, weil Passanten nicht leicht in Ihr Auto sehen können
  • Schutz vor UV-Strahlen der Sonne, die das Innere Ihres Autos erhitzen oder verblassen lassen
  • Schlanker, mysteriöser Blick von außen

Einige Autofenster kommen von der Fabrik getönt. Sie können ein Gebrauchtwagen kaufen, dessen Fenster bereits mit Film getönt sind, oder Sie können es selbst machen. Es gibt professionelle Tönungsläden im ganzen Land in fast jeder Stadt, die es auch für Sie tun können.

Die Pflege Ihrer getönten Autofenster ist kein komplizierter Vorgang, sondern muss richtig durchgeführt werden, damit Ihre Fensterfarbe so lange wie möglich erhalten bleibt.

  • Hinweis: Vorinstallierte getönte Scheiben sind keine Folie und können mit handelsüblichen Glasreinigern gereinigt werden.

Methode 1 von 3: Reinige deine Autofenster natürlich

Da die Fensterfarbe eine dünne Kunststofffolie ist, kann sie durch Verwendung der inkompatiblen Chemikalien beschädigt werden. Sie können eine völlig natürliche Reinigungsmethode verwenden, um Ihre getönten Fenster sicher zu reinigen.

Diese Methode eignet sich am besten für getönte Fenster, die leicht verschmutzt oder streifig sind, und für regelmäßige Wartung.

Benötigte Materialien

  • Mikrofasertücher oder Papiertücher
  • Sprühflasche mit Wasser

Schritt 1: Mist dein Autofenster. Sprühen Sie das Fenster mit Wasser aus Ihrer Sprühflasche.

Nur ein leichter Nebel auf das Glas wird den Trick machen.

Sie können auch Ihr Tuch besprühen und das Autofenster mit dem Tuch abwischen.

Die Fenster sind auf der Innenseite getönt, so dass Sie im Innenraum besonders vorsichtig mit dem verwendeten Reiniger sein müssen.

Schritt 2: Wischen Sie das Fenster ab. Wischen Sie mit Ihrem Mikrofasertuch oder Papiertuch ab.

Wischen Sie vertikal über die gesamte Oberfläche des Fensters und wischen Sie dann horizontal ab, bis sich alle Wassertropfen und -streifen aufgelöst haben.

Schritt 3: Auf Streifen oder Schmutz prüfen. Da Sie keinen Reiniger verwenden, sind Sie darauf angewiesen, dass der Stoff den Schmutz in seinen Fasern zurückhält.

Wenn noch Streifen vorhanden sind, wiederholen Sie den Vorgang, aber wischen Sie das Fenster mit einer frischen Seite des Tuchs ab.

Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf, um Ihr Fenster vollständig sauber zu bekommen.

Schritt 4: Rollen Sie das Fenster herunter. Stellen Sie das Fenster ein paar Zentimeter nach unten und wischen Sie die obere Kante des Glases, das in die Fensterschiene führt, ab.

Wenn Sie diese Kante nicht reinigen, haben Sie jedes Mal, wenn Sie Ihr Fenster herunterrollen, eine unansehnliche Schmutzlinie.

Schritt 5: Wiederholen Sie dies für alle Ihre Autofenster.

Schritt 6: Reinigen Sie die Innenfenster. Nachdem alle Ihre Autofenster innen sauber sind, reinigen Sie die Innenfenster.

Methode 2 von 3: Reinigen Sie die Autoscheiben mit Glasreiniger

Wählen Sie einen Glasreiniger, der kein Ammoniak enthält. Ammoniak kann die Farbtönung im Laufe der Zeit beschädigen und bei jedem Gebrauch verschlechtern. Viele Tint-Installateure verwenden tatsächlich Ammoniak-Produkte, um die Fensterfärbung von Glas zu entfernen, und zeigen, warum es keine gute Idee ist, Ammoniak-Glasreiniger auf Ihrer Fenstertönung zu verwenden.

  • Spitze: Vermeiden Sie blau gefärbte Glasreiniger, da diese typischerweise Ammoniak enthalten.

Benötigte Materialien

  • Glasreiniger
  • Papiertücher oder fusselfreies Tuch

Schritt 1: Sprühen Sie Glasreiniger auf Ihr getöntes Fenster. Verwenden Sie ein ammoniakfreies Produkt wie den schäumenden Glasreiniger Stoner Invisible Glass.

Wenn Sie Flecken an den Innenteilen Ihres Autos vermeiden möchten, können Sie stattdessen den Glasreiniger auf Ihr Tuch sprühen.

Schritt 2: Reinigen Sie das gesamte Fenster. Wischen Sie den Glasreiniger über das gesamte Fenster bis zu den Kanten ab.

  • Spitze: Arbeiten Sie schnell, da Glasreiniger schnell trocknet.

Schritt 3: Wischen Sie ein Muster ab. Wischen Sie in einem vertikalen Muster, dann in einem horizontalen Muster, bis der Glasreiniger vollständig zerstreut.

Schritt 4: Überprüfen Sie, ob sich Streifen auf dem Fenster befinden. Wenn Sie Streifen haben, wird dies in der Regel durch zu schmutzige Fenster oder ein schmutziges Tuch verursacht.

Schritt 5: Wiederholen Sie dies bei Bedarf. Reinigen Sie das Fenster erneut, wenn Sie Streifen haben, achten Sie darauf, eine saubere Seite Ihres Tuchs zu verwenden.

Schritt 6: Reinigen Sie alle Ihre Innenfenster auf die gleiche Weise.

Sie können Ihr Außenglas mit demselben Produkt reinigen.

Methode 3 von 3: Deine sehr schmutzigen getönten Fenster säubern

Es kann vorkommen, dass die Innenfenster Ihres Autos stark verschmutzt sind. Dies kann der Fall sein, wenn Ihr Heizungswärmetauscher undicht geworden ist und Sie Kühlmittelrückstände auf Ihrem Glas haben, und dies ist üblich für diejenigen, die in ihrem Fahrzeug rauchen.

Rückstände, die an Ihren Fenstern kleben, können mehrere Behandlungen mit Glasreiniger zur Entfernung einleiten. Daher ist die beste Behandlung die Verwendung einer Seifen-Wasser-Mischung, gefolgt von einer normalen Glasreinigung, um Streifen zu entfernen.

Benötigte Materialien

  • Eimer mit warmem Wasser
  • Spülmittel
  • Mikrofaserstoff
  • Weicher Schwamm

  • Spitze: Verwenden Sie eine Geschirrspülseife, die eine fettlösende Formel enthält, um trübe Rückstände von Ihren Fenstern zu entfernen.

Schritt 1: Mischen Sie Spülmittel in Ihrem Eimer mit warmem Wasser. Verwenden Sie etwa einen Teelöffel Seife pro Gallone. Es muss nicht übermäßig schaumig sein.

Lassen Sie Ihren Schwamm im Seifenwasser einweichen.

Schritt 2: Wischen Sie die Autoscheiben ab. Wringen Sie den Schwamm aus, bis er nicht mehr tropft.

Du willst nicht, dass das Wasser durch deine Autofenster läuft.

Wischen Sie Ihr Autofenster vollständig an allen Kanten ab.

Ihr Schwamm wird die Rückstände von dem Glas darauf sammeln.

Spülen Sie Ihren Schwamm regelmäßig und wringen Sie ihn aus.

Schritt 3: Wischen Sie die Fenster ab. Wischen Sie Ihr getöntes Autofenster mit einem weichen und saugfähigen Mikrofasertuch ab.

Das Tuch wird das Seifenwasser von Ihrem Fenster sowie irgendwelche Reste von Rest aufnehmen.

Lass das Fenster trocknen. Es wird wahrscheinlich einige Streifen geben.

Schritt 4: Wiederholen Sie dies für alle Ihre Autofenster.

Schritt 5: Reinigen Sie die Fenster. Reinigen Sie Ihre getönten Scheiben nach dem Trocknen mit einem sicheren Verfahren.

Sie können entweder die Wassermethode oder die Glasreinigungsmethode verwenden, um streifenfreie, sauber getönte Fenster zu erzielen.

Während Sie Ihre getönten Fenster reinigen, werden Sie Ihre Fenster genau beobachten. Wenn Sie mit Ihren Fenstern Probleme haben, stellen Sie sicher, dass ein zertifizierter Mechaniker sie so schnell wie möglich überprüft, um weitere Schäden zu vermeiden. Vermin-Club bietet professionellen Service zu Hause oder im Büro für Ihre Bequemlichkeit.

Vorheriger Artikel

So finden Sie einen Online-Defensivkurs

So finden Sie einen Online-Defensivkurs

Um ein Kraftfahrzeug auf den Straßen zu betreiben, benötigen Sie einen Führerschein. Sobald Sie einen Führerschein haben, müssen Sie in der Regel nicht......

Nächster Artikel

Top Five Verkauf von Autos in Colorado im Jahr 2012

Top Five Verkauf von Autos in Colorado im Jahr 2012

Colorado bietet ein abwechslungsreiches Klima, abhängig davon, wo sich die Fahrer befinden. Diejenigen in den niedrigeren Lagen sehen das ganze Jahr über......