Wie man ein klassisches Auto kauft | 2018 | Artikel

Wie man ein klassisches Auto kauft


Manche Dinge werden mit dem Alter immer besser und ein Oldtimer in gutem Zustand ist ein Beispiel dafür. Es gibt einen Grund, warum ein Auto als ein Klassiker betrachtet wird, und es hat viel damit zu tun, dass es einen seit langem erprobten Reiz und die Seltenheit hat, die mit dem Vergehen der Jahre kommt. Da Sie an jeder Straßenecke nicht einfach ein antikes Auto in gutem Zustand finden können, sollten Sie bei der Vorbereitung eines Oldtimers besondere Überlegungen berücksichtigen.

Mit der richtigen Planung und dem richtigen Wissen kann Ihre Oldtimer-Kauferfahrung eine Erfahrung sein, die in Jahren der Freude statt der Kopfschmerzen resultiert.

Teil 1 von 5: Berechnen Sie Ihr Budget

Bevor Sie mit der Suche nach Ihrem neuen Oldtimer beginnen, ist es wichtig, Ihr Budget zu berechnen, damit Sie genau wissen, was Sie sich leisten können. Wenn Sie den finanziellen Teil zuerst tun, werden Sie Zeit und Energie sparen, wenn Sie nach einem Auto suchen, das Sie lieben, nur um herauszufinden, dass es außerhalb Ihrer Preisspanne liegt. Dies ist auch ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass Sie sich finanziell nicht überanstrengen, selbst wenn Sie sich für höhere Zahlungen qualifizieren.

Schritt 1: Berechnen Sie Ihre monatlichen Zahlungen. Sie können eine Vielzahl von Websites online, die Taschenrechner bieten, um herauszufinden, wie viel Ihre monatlichen Zahlungen Auto sein wird, einschließlich Trade-in-Wert und jährlichen Zinssatz. Zu den zu verwendenden Websites gehören:

  • AutoTrader.com
  • Autos.com
  • CarMax
Bild: CarMax

Schritt 2: Berechnen Sie zusätzliche Gebühren. Berechnen Sie den Gesamtbetrag, den Steuern, Titel, Tags und Gebühren betragen.

Dies gibt Ihnen eine bessere Schätzung der genauen Menge an Geld, die Sie ausgeben müssen. CarMax hat einen nützlichen Rechner, um herauszufinden, wie viel diese Gebühren Sie kosten werden.

Teil 2 von 5: Suche nach einem Oldtimer

Schritt 1: Entscheiden Sie, welches klassische Auto Sie kaufen möchten. Denken Sie darüber nach, welche Art von Oldtimer Sie kaufen möchten.

Die Chancen stehen gut, es gibt einen persönlichen Grund, warum Sie ein klassisches Auto wollen und nicht irgendein Modell. Vielleicht fühlen Sie sich an Autos erinnert, an die Sie sich aus Ihrer Kindheit erinnern, oder es gibt ein Fahrzeug, das Sie angerufen hat, das Sie zuerst in einem geliebten Film gesehen haben.

Identifizieren Sie die Marke, das Jahr und das Modell, die Sie wünschen, und - wenn Sie ein wenig Spielraum haben - beachten Sie ähnliche, die Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Schritt 2: Erforschen Sie das klassische Auto, das Sie wollen. Recherchiere ein wenig über dein Wunschauto, um einen Eindruck von seinen Vorteilen und möglichen Nachteilen zu bekommen.

Alle Arten von Autos kommen mit ihren eigenen Freuden und Problemen, und es kann einen Deal-Breaker geben, von dem Sie nicht wussten. Zum Beispiel sind viele Oldtimer nicht sparsam, und Sie sind vielleicht nicht bereit, die Gasrechnung für das Modell zu bezahlen, das Ihnen zuerst ins Auge fiel.

Andere Autos sind für bestimmte wiederkehrende Probleme bekannt, und es kann in Ihrem besten finanziellen oder zeitlichen Interesse sein, es für eine andere ähnliche Option zu übergeben.

Schritt 3: Weitere Kosten und Überlegungen. Sie müssen auch bestimmte Faktoren berücksichtigen, die die Gesamtkosten für den Kauf und den Besitz eines Oldtimers beeinflussen können.

Einige der häufigsten Kosten für den Besitz eines Oldtimers sind:

  • Entfernung: Wenn Sie einen Oldtimer kaufen möchten, der nicht in Ihrer Nähe ist, müssen Sie die Transportkosten im Auge behalten. Dies ist eine besonders dringende und möglicherweise teure Angelegenheit, wenn Sie planen, den Oldtimer zu transportieren, anstatt ihn zurück in Ihre Gegend zu fahren.

  • Versicherung: Sie müssen Ihre Investition versichern. Die Kosten für die Versicherung hängen zum Teil davon ab, ob Sie den Oldtimer auf der Straße fahren oder ihn nur für die Auslage im Haus halten.

  • Nummernschild: Sie müssen auch das Auto registrieren und ein Nummernschild auf dem Fahrzeug anbringen, wenn Sie es fahren möchten. Je nachdem, wo Sie wohnen, haben Sie möglicherweise die Wahl, spezielle Platten für das Fahrzeug zu kaufen, da es sich um eine Antiquität handelt.

  • Lager: Wenn Sie nicht planen, den Oldtimer zu fahren, müssen Sie ihn lagern und schützen. Ein Auto kann sich bei der Lagerung langsam verschlechtern, auch wenn Sie es nicht fahren.

Denken Sie daran, dass je öfter Sie das Auto benutzen, desto häufiger müssen Sie Wartungsarbeiten durchführen und Reparaturen durchführen.

Bild: OldCar online

Schritt 4: Einkaufen. Sobald Sie sich auf die Art von Oldtimer, die Sie wollen, gebildet haben, können Sie anfangen, danach zu suchen.

Überprüfen Sie Print und Online-Kleinanzeigen für die Marke und das Modell, das Sie wünschen, und, wenn Sie weiterhin Schwierigkeiten haben, das klassische Auto Ihrer Träume zu finden, ziehen Sie in Erwägung, Ihre eigene Fahndungswerbung herauszunehmen, um das Wort zu verbreiten.

  • Hinweis: Einige beliebte Oldtimer-Websites gehören eBay Motors, ClassicCars.com, OldCarOnline und Bring a Trailer.
Bild: Hagerty

Schritt 5: Bestimmen Sie den fairen Marktwert. Nachdem Sie das gewünschte Fahrzeug gefunden haben, ermitteln Sie den fairen Marktwert des Oldtimers. Eine gute Seite dafür ist Hagerty.

Bild: CarGarus

Schritt 6: Lesen Sie die Bewertungen. Lesen Sie so viele Bewertungen, wie Sie über die spezifischen Autos auf Ihrer Liste finden können. Hier sind ein paar Ressourcen, die Ihnen dabei helfen:

  • Edmunds begann als Buch in den 1960er Jahren und ist die am höchsten eingestufte Automobil-Website von JD Power.

  • AutoTrader zieht jeden Monat über 14 Millionen Nutzer an und hat hilfreiche Rechner, die Ihnen bei der Überprüfung und dem Kaufprozess helfen.

  • Car and Driver ist bekannt für seine Tiefe und Strenge und bietet kritische Bewertungen von Autos.

  • Die Car Connection bietet eine Punktzahl für jedes Auto, das sie überprüft und bietet eine leicht lesbare Liste von Vorlieben und Abneigungen.

  • Consumer Reports veröffentlicht seit 80 Jahren Rezensionen und Vergleiche von Produkten, akzeptiert keine Werbung und hat keine Aktionäre, so dass Sie sicher sein können, dass die Bewertungen unvoreingenommen sind.

  • CarGurus wurde 2006 vom ehemaligen Chairman / Mitbegründer von TripAdvisor, Inc., der weltweit größten Online-Reise-Website, gegründet. CarGurus verwendet mathematische Algorithmen, um jede Nacht Millionen von Autoeinträgen zu analysieren.

Teil 3 von 5: Finde einen Händler mit deinem ausgewählten Oldtimer

Bild: NBS Auto Showroom

Schritt 1: Überprüfen Sie Ihre lokalen Händler. Sobald Sie das klassische Fahrzeug ausgewählt haben, das Sie kaufen möchten, überprüfen Sie Ihre lokalen Händler.

Rufen Sie Ihre lokalen Händler an, überprüfen Sie ihre Anzeigen in der Zeitung oder besuchen Sie sie. Viele Oldtimer-Händler haben auch ihr gesamtes Inventar auf ihrer Website.

Wenn das Fahrzeug bei einem lokalen Händler erhältlich ist, können Sie es schneller erhalten, und Sie müssen keinen Versandkostenpreis bezahlen.

Schritt 2: Überprüfen Sie andere Händler. Selbst wenn das Auto, das Sie wollen, bei einem Ihrer lokalen Händler ist, sollten Sie dennoch einige Out-of-Town-Händler besuchen.

Durch die gründliche Suche können Sie das Fahrzeug zu einem viel besseren Preis oder mit Optionen oder Farbschemas finden, die Sie bevorzugen.

  • Spitze: Wenn Sie das klassische Fahrzeug finden, das Sie wollen, aber es ist nicht in der Stadt, sollten Sie es noch besuchen und es für eine Probefahrt fahren, bevor Sie es kaufen.

Teil 4 von 5: Finde heraus, ob der Oldtimer repariert werden muss

Bevor Sie Ihr hart verdientes Geld übergeben, lassen Sie sich von einem erfahrenen Mechaniker von Vermin-Club eine Inspektion vor dem Kauf durchführen, um sich ein Bild von den notwendigen Reparaturen und den damit verbundenen Kosten zu machen.

Schritt 1: Machen Sie eine Probefahrt. Eine Probefahrt ist eine Notwendigkeit, wenn Sie irgendein benutztes Auto kaufen. Lassen Sie das Fahrzeug während der Probefahrt von einem erfahrenen Mechaniker prüfen, ob es unvorhergesehene Probleme gibt.

Schritt 2: Bestimmen Sie, ob das Auto repariert werden muss. Erhalten Sie eine Schätzung für notwendige Reparaturen.

Sobald Sie das klassische Auto finden, das Sie kaufen möchten, kann es Reparaturen erfordern - entweder Haupt- oder Nebenkosten.

Bild: Datumsanzeige

Schritt 3: Holen Sie sich ein Auto-Gutachten. Haben Sie Ihren potenziellen Oldtimerkauf bewertet?

Wenn das Auto, das Sie in Betracht ziehen, Gutachten für weniger als die Kosten der Reparaturen kauft, ist es ratsam, es vorbeizugeben und mehr Zeit zu verbringen, nach einem anderen Auto zu suchen, das Sie wollen.

Obwohl Oldtimer selten und besonders sein können, möchten Sie Ihre Ersparnisse nicht in etwas investieren, das Sie niemals wiedererlangen können. Die Chancen stehen gut, dass das überteuerte Fixiereroberteil immer noch da sein wird, nachdem Sie andere Optionen untersucht haben, wenn es einfach ein Muss ist.

Teil 5 von 5: Kaufe einen Oldtimer

Mach den Sprung. Sobald Sie ein klassisches Auto gefunden haben, das Ihrer Wunschliste und Ihrem Budget entspricht, ist nichts mehr zu tun, als es endgültig zu machen. Dann können Sie Ihre Zeit genießen, indem Sie sie wiederherstellen, vorführen oder einfach nur die Straße hinunterfahren.

Schritt 1: Bestimmen Sie Ihr Guthaben. Stellen Sie fest, was Ihr Kredit-Score ist, da eine gute Kredit-Rating bedeutet, dass Sie eine niedrigere Gesamtrate erhalten können, weniger Geld über die Dauer des Darlehens zu zahlen.

Sie können Ihr Guthaben online kostenlos mit Credit Karma überprüfen.

Schritt 2: Suchen Sie einen Kreditgeber. Vergleichen Sie Preise und Konditionen mit mehreren Kreditgebern und wählen Sie diejenige aus, die Ihnen die beste Option zur Finanzierung bietet.

Schritt 3: Beantragen Sie einen Kredit. Bewerben Sie sich für ein Darlehen und erhalten Sie eine Genehmigung, damit Sie wissen, welche Art von Preisspanne Sie für neue Fahrzeuge betrachten können.

Schritt 4: Kennen Sie Ihren Trade-In-Wert. Wenn Sie ein anderes Auto haben, mit dem Sie handeln möchten, informieren Sie sich über den Wert Ihres Trade-Ins.

Fügen Sie diesen Betrag Ihrem genehmigten Kreditbetrag hinzu, um zu sehen, wie viel Sie für ein neues Auto ausgeben können. Sie können herausfinden, wie viel Ihr Auto auf der Kelley Blue Book Seite wert ist.

Schritt 5: Verhandeln Sie mit dem Verkäufer. Beginnen Sie die Verhandlungen mit einem ersten Angebot.

Wenn Sie verhandeln, erwähnen Sie bitte alle Probleme, die das Auto während der Inspektion vor dem Kauf aufgedeckt hat und wie viel Sie damit verbringen können, es zu reparieren.

Verhandeln Sie hin und her, bis sowohl Sie als auch der Verkäufer sich auf einen Preis einigen können.

Schritt 6: Führen Sie eine Zahlung durch. Sobald Sie einem Preis zugestimmt haben, treffen Sie die Zahlungsmodalitäten.

Meistens haben Verkäufer eine bevorzugte Zahlungsmethode, die normalerweise in der Fahrzeugliste angegeben ist. Bei Bedarf müssen Sie auch entscheiden, wie Sie mit dem Versand umgehen möchten.

  • Hinweis: Bei der Inbesitznahme des Oldtimers müssen Sie außerdem Steuern und andere Gebühren, wie z.

Schritt 7: Unterschreiben Sie den Papierkram. Unterschreiben Sie alle notwendigen Papiere. Dies beinhaltet den Titel und den Kaufvertrag.

Schritt 8: Richten Sie Ihre Versicherung aus. Rufen Sie Ihre Versicherung an, um Ihr neues Auto zu Ihrer aktuellen Police hinzuzufügen.

Schritt 9: Erwägen Sie das Hinzufügen einer Lückenversicherung. Gap-Versicherung deckt die Differenz zwischen dem, was Sie am Auto schulden und dem Wert des Autos, wenn das Auto bei einem Unfall summiert wird. Dies wird normalerweise vom Händler gegen eine geringe Gebühr angeboten.

Bild: DMV

Schritt 10: Registrieren Sie Ihr Fahrzeug. Registrieren Sie das Auto und zahlen Sie die Umsatzsteuer beim staatlichen Kraftfahrzeugamt.

Wählen Sie auf der DMV-Website Ihren Bundesstaat aus, um Anweisungen zur Registrierung Ihres neuen Fahrzeugs zu erhalten.

  • Hinweis: Das Autohaus sollte Ihnen auch einige temporäre Markierungen zur Anzeige bringen, bis Sie Ihr Fahrzeug registrieren und auf ein Nummernschild setzen können.

Als neuer Oldtimer-Besitzer öffnen sich Türen zu den gesellschaftlichen Freizeitbeschäftigungen von Autoshows mit anderen Enthusiasten. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich zu vernetzen, denn die Teilnehmer an solchen Veranstaltungen wissen vielleicht, wo Sie Teile für Ihr Auto finden, wenn Sie sie später benötigen, oder wissen, welche Fahrzeuge Sie Ihrer Sammlung hinzufügen möchten. Lassen Sie von einem von Vermin-Clubs zertifizierten Fachpersonal eine Inspektion vor dem Kauf oder eine Sicherheitsinspektion durchführen, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug in einwandfreiem Zustand ist.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Luftfederungsluftkompressor ersetzt

Wie man einen Luftfederungsluftkompressor ersetzt

Der Luftkompressor ist das Herz eines Luftfederungssystems. Es steuert die Druckbeaufschlagung und Druckentlastung des pneumatischen Systems. Ohne den......

Nächster Artikel

Der Leitfaden für legale Auto Modifikationen in Mississippi

Der Leitfaden für legale Auto Modifikationen in Mississippi

Mississippi hat eine Vielzahl von Gesetzen in Bezug auf Fahrzeugmodifikationen. Wenn Sie in diesem Bundesstaat leben oder beabsichtigen, dorthin zu......