Wie man ein zugelassener mobiler Fahrzeug-Inspektor (staatlich geprüfter Autoinspektor) in Maryland wird | 2018 | Artikel

Wie man ein zugelassener mobiler Fahrzeug-Inspektor (staatlich geprüfter Autoinspektor) in Maryland wird


Maryland-Fahrzeughalter müssen ihr Auto inspizieren lassen, bevor sie ein Fahrzeug legal benennen, ein Fahrzeug verkaufen können oder während des Titel-Erneuerungsprozesses. Inspektionsbescheinigungen für Inspektionseinrichtungen und Inspektions-Kfz-Techniker werden vom Staat verliehen und bieten denjenigen, die einen Job als Kfz-Techniker suchen, eine hervorragende Möglichkeit, ihren Lebenslauf zu erstellen.

Im Bundesstaat Maryland gibt es ungefähr 1.600 Inspektionsstationen, von denen die meisten zur Inspektion zugelassen sind:

  • Passagierfahrzeuge

  • Lastkraftwagen und Geländewagen mit einem zulässigen Gesamtgewicht (GVWR) von weniger als 10.000 Pfund

  • Anhänger, die weniger als 20 Fuß lang sind und keine Luftbremsen haben

Maryland Mobiler Fahrzeug Inspektor Zertifizierungsprozess

Der Prozess, ein mobiler Fahrzeuginspektor von Maryland zu werden, kann einfach sein, aber es gibt mehrere Wege, die ein kraftfahrtechnischer Servicetechniker nehmen kann. Die erste ist die traditionellste Route. An jedem dritten Freitag im Monat findet die Prüfung zum staatlich geprüften Inspektionsmechaniker an einem von sechs Standorten statt:

  • Freiwillige Feuerwache Ferndale
  • Die Freiwillige Feuerwehr Joppa / Magnolia # 1
  • Die Easton MVA
  • Das Beltsville MVA
  • Die Hagerstown MVA
  • Der Largo MVA

Um die Prüfung abzulegen, muss ein Mechaniker einen gültigen Führerschein und eine Gebühr von $ 15,00 vorlegen (in Form einer Geldanweisung oder eines Geschäftsschecks, der an die Staatspolizei von Maryland ausgestellt wird). Die Prüfung umfasst Informationen aus der Code of Maryland Regulations Motorfahrzeugverwaltung. Kopien der Bestimmungen können bei jeder lizenzierten Prüfstelle oder bei der Abteilung für Staatsdokumente erworben werden.

Maryland mobile Fahrzeug Inspektor Zertifizierung Ausbildung

Wenn ein Kfz-Servicetechniker vor der Zertifizierungsprüfung eine Ausbildung suchen möchte, um sein Wissen über Prüfvorschriften und -verfahren zu erweitern, kann er dies an einer Reihe staatlich anerkannter Fachhochschulen tun. Das Train Baltimore-Programm ist ein Beispiel, das vom Community College von Baltimore County angeboten wird.

Dies ist ein 22-stündiger Kurs, der Mechanikern beibringt, wie sie Fahrzeuge nach Maryland State Law inspizieren und sich an alle Vorschriften und Verfahren halten. Nach Abschluss dieses Programms können die Studenten die Prüfung an einem der oben genannten Standorte ablegen und erhalten von der CCBC ein Continuing Education Certificate. Die Schüler müssen kein Abitur oder eine GED haben, um sich für diesen Kurs einzuschreiben, sondern müssen erfahrene Kfz-Servicetechniker sein.

Komponenten einer Inspektion von Maryland

Die folgenden Systeme oder Fahrzeugkomponenten werden von allen Technikinspektoren von Maryland in Bezug auf das Fahrzeug oder den Anhänger geprüft:

  • Bremssystem
  • Steuersystem
  • Windschutzscheiben
  • Wischtücher
  • Kraftstoffsystem
  • Beleuchtungsgeräte
  • Elektrisches System
  • Körper- und Rahmenkomponenten
  • Koppelgeräte
  • Abgas- und Emissionssysteme
  • Suspension
  • Reifen
  • Räder und Felgen
  • Sitze und Sicherheitsgurte
  • Schläge
  • Tachometer
  • Schaltanzeige
  • Boden und Trunk Pfannen
  • Spiegel

Wenn Sie bereits ein zertifizierter Mechaniker sind und an einer Zusammenarbeit mit Vermin-Club interessiert sind, reichen Sie eine Online-Bewerbung ein, um die Möglichkeit zu erhalten, ein mobiler Mechaniker zu werden.

Vorheriger Artikel

Top 10 Landschaftsfahrten in South Dakota

Top 10 Landschaftsfahrten in South Dakota

Nr. 10 - Route 12 Flickr Benutzer: Joanna Poe Startort : Bowling, SD Endlage : Milbank, SD Länge : 155 Meilen Beste Jahreszeit zum Fahren : Alle Sehen......

Nächster Artikel

Wie funktioniert ein Push-Button?

Wie funktioniert ein Push-Button?

Für die überwiegende Mehrheit der Menschen bedeutet das Anlassen des Autos, dass der Schlüssel herausgezogen, in die Zündung geschoben und in die "Run"......