So stellen Sie ein Feststellbremskabel ein | 2018 | Artikel

So stellen Sie ein Feststellbremskabel ein


Eine Parkbremse ist in vielen Teilen der Welt sowohl ein Sicherheitsmerkmal als auch eine Notwendigkeit. Feststellbremsen werden verwendet, um das Fahrzeug zu sichern und zu verhindern, dass es sich bewegt oder wegrollt, wenn das Fahrzeug geparkt ist. Viele verschiedene Dinge können dazu führen, dass die Feststellbremse ihren Halt verliert oder komplett ausfällt.

Wenn Sie feststellen, dass der Bremshebel mehrmals hochgezogen oder mehrmals geklickt werden muss, bevor er einrastet, müssen Sie möglicherweise das Feststellbremsenkabel in Ihrem Fahrzeug einstellen. Wenn Ihre Feststellbremse in gutem Zustand ist, aber nicht wie gewohnt funktioniert, befolgen Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte zum Einstellen der Feststellbremse.

  • Hinweis: Dieser Artikel behandelt die Einstellungsmethode für Feststellbremsen mit einem Hebeleingriff. Ihr Fahrzeug kann eine andere Stilbremse haben und die betroffenen Teile können sich in verschiedenen Positionen befinden, aber die Einstellung wird ähnlich sein.

Teil 1 von 3: Suchen Sie den Feststellbremszug-Einsteller

Benötigte Materialien

  • Innenplastik-Brechwerkzeug
  • Bedienungsanleitung
  • Schraubendreher
  • Sockel und Ratsche

Schritt 1: Überprüfen Sie, ob die Parkbremse klickt. Ziehen Sie langsam an der Feststellbremse und spüren Sie den Angriffspunkt.

Zählen Sie die Anzahl der Klicks, bevor die Bremse festgezogen wird.

Vergleichen Sie die Anzahl der Klicks mit der im Benutzerhandbuch empfohlenen Anzahl.

Schritt 2: Suchen Sie den Bootshebel des Feststellbremshebels. Der an der Mittelkonsole montierte Feststellbremshebel enthält eine Manschette um den Bremshebel.

Unter diesem Boot finden Sie das Funktionieren der Feststellbremse.

  • Hinweis: Bei einigen Fahrzeugen ist möglicherweise ein anderer Vorgang für den Zugriff auf die Einstellvorrichtung erforderlich, und es müssen möglicherweise zusätzliche Komponenten in der Konsole an Ihrem spezifischen Fahrzeug entfernt werden.

Verwenden Sie einen Kunststoffhammer, um die Kanten des Schuhs vorsichtig aufzubrechen. Heben Sie den Boot hoch, bis Sie die Einstellschraube sehen können.

Park 2 von 3: Stellen Sie die Feststellbremse ein

Schritt 1: Einstellen der Feststellbremse. Die Einstellschraube befindet sich am Hebel der Feststellbremse. Diese Schraube strafft das Kabel, das zu den hinteren Bremsen führt.

Die Schraube um einige Umdrehungen anziehen und dann das Kabel der Feststellbremse prüfen. Überprüfen Sie die Bremse, indem Sie den Hebel nach oben ziehen und auf Dichtheit achten. Ziehen Sie die Schraube weiter fest, bis die richtige Dichtheit erreicht ist.

Teil 3 von 3: Überprüfen Sie den endgültigen Vorgang

Schritt 1: Setzen Sie den Bremshebelbock zurück. Sobald das Feststellbremskabel auf ein zufriedenstellendes Niveau eingestellt ist, den Feststellbremshebelbock in seine ursprüngliche Position zurückstellen.

Setzen Sie alle anderen Teile wieder ein, die entfernt wurden, um bei Bedarf auf die Feststellbremseinheit zugreifen zu können.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Funktion der Feststellbremse. Um die Funktion der Feststellbremse zu prüfen, die Feststellbremse anziehen und das Getriebe in Neutralstellung bringen. Es sollte an dieser Stelle eng sein.

Verlasse das Fahrzeug und gehe zur Vorderseite des Fahrzeugs. Drücken Sie vorsichtig auf das Auto, es sollte sich bei angezogener Bremse überhaupt nicht bewegen.

Jetzt, wo Ihre Feststellbremse eingestellt ist, können Sie sicher auf Hügeln parken, mit dem Wissen, dass Ihr Fahrzeug beim Verlassen des Hügels nicht herunterrollt.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Feststellbremse blockiert ist oder sich nicht löst, lassen Sie sich von einem zertifizierten Mechaniker von Vermin-Club untersuchen.

Vorheriger Artikel

P0360 OBD-II Fehlercode: Zündspule I Fehlfunktion des primären / sekundären Stromkreises

P0360 OBD-II Fehlercode: Zündspule I Fehlfunktion des primären / sekundären Stromkreises

P0276-Code-Definition Der P0360-Code ist definiert als eine Fehlfunktion der Primär- / Sekundärkreis-Zündspule. Was der P0276-Code bedeutet Wenn der......

Nächster Artikel

B1203 OBD-II-Fehlercode: Kurzschluss des Kraftstoff-Sender-Schaltkreises zur Batterie

B1203 OBD-II-Fehlercode: Kurzschluss des Kraftstoff-Sender-Schaltkreises zur Batterie

B1203 Code Definition Ein Diagnose-Fehlercode B1203 zeigt an, dass der Kraftstofftank-Senderkreis kurzgeschlossen ist. Was der B1203-Code bedeutet Der......