Wie lange hält eine Strebenanordnung? | 2018 | Artikel

Wie lange hält eine Strebenanordnung?


Die meisten modernen Autos auf der Straße verwenden heute eine Kombination aus Stoßdämpfern und Federbeinen im Federungssystem. Streben sind auf der Rückseite verwendet, während jedes Vorderrad mit einer Federbeinanordnung ausgestattet ist. Federbeine und Stoßdämpfer sind ziemlich ähnlich, abgesehen von einigen Schlüsselfaktoren, einschließlich der Anordnung, die verwendet wird, um sie an dem Fahrzeug anzubringen.

Eine Federbeinanordnung enthält eine Anzahl verschiedener Teile. Da ist natürlich die Strebe selbst. Dann gibt es eine Schraubenfeder, sowie mindestens einen Gummidämpfer (normalerweise oben, aber einige Designs haben oben und unten einen).

Ihre Streben sind technisch immer in Gebrauch, aber sie sehen am meisten Stress und Verschleiß während der Fahrt. Ihr Auto hat entweder mit Gas oder Flüssigkeit gefüllte Streben, und im Laufe der Zeit werden die Dichtungen an den Enden tragen. Wenn sie versagen, wird das Gas oder die Flüssigkeit drinnen austreten, was sich auf Ihre Federung, Fahrqualität und Handhabung auswirkt.

In Bezug auf Montageabnutzung außer der Strebe selbst, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Zum Beispiel neigen die Gummidämpfer dazu auszutrocknen und brüchig zu werden, was ihre Fähigkeit, Geräusche und Vibrationen zu eliminieren, verringert. Der Frühling kann auch betroffen sein, aber das ist selten und meistens in älteren Fahrzeugen mit hoher Kilometerleistung zu sehen. Rost, Korrosion und allgemeiner Verschleiß können die Spannung der Feder reduzieren, so dass die Federung durchhängt.

Es gibt keine wirkliche Regel darüber, wie lange eine Strebenanordnung dauern sollte. Struts selbst sind regelmäßige Wartungsteile und sollten bei jedem Ölwechsel inspiziert werden, damit sie bei Bedarf sofort ausgetauscht werden können. Die Gummidämpfer und Federn müssen möglicherweise irgendwann während Ihres Besitzes ersetzt werden, aber Ihre Fahrgewohnheiten werden die größten Auswirkungen auf diese haben.

Wenn Ihre Strebenanordnung (in der Regel nur die Strebe selbst) versagt, werden Sie es auf jeden Fall bemerken. Während Sie Ihr Auto noch fahren können, wird die Federung nicht richtig funktionieren, die Fahrhöhe wird ausgeschaltet sein, und Sie werden viel Unbehagen erleben. Achten Sie auf diese Anzeichen und Symptome:

  • Fahrzeug scheint auf der einen Seite (vorne) durchzuhängen
  • Klunkern oder Knallen von einer Federbeinanordnung, wenn man über Unebenheiten fährt
  • Das Auto fühlt sich auf der Straße "locker" an, besonders wenn man über Hügel fährt
  • Ihre Fahrt ist holprig und instabil
  • Sie bemerken einen ungleichmäßigen Reifenprofilverschleiß (dies kann durch andere Probleme verursacht werden)

Wenn Ihre Federbeinbaugruppe bessere Tage gesehen hat, kann ein professioneller Mechaniker Ihnen helfen, Ihre Federung zu überprüfen und eine ausgefallene Federbein- oder Federbeinbaugruppe zu ersetzen.

Vorheriger Artikel

Der Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Michigan

Der Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Michigan

Michigan Parkgesetze: Grundlagen verstehen Fahrer im Bundesstaat Michigan müssen die Gesetze im Zusammenhang mit dem Parken kennen. Sie müssen nämlich......

Nächster Artikel

Wie oft sollten Zündkerzen ersetzt werden?

Wie oft sollten Zündkerzen ersetzt werden?

Während Ihr Motor mit Benzin läuft, benötigt er auch Strom. Es wird benötigt, um die meisten Ihrer Zubehörteile zu betreiben, muss aber auch den Motor......