Wie werden Sensoren verschmutzt oder beschädigt? | 2018 | Artikel

Wie werden Sensoren verschmutzt oder beschädigt?


Sensoren spielen eine wesentliche Rolle bei der Leistung des Motors Ihres Autos. Wenn ein Sensor nicht mehr funktioniert, kann dies zu Fehlfunktionen des gesamten Systems führen. Der Onboard Diagnostic Computer verlässt sich auf die von den Sensoren bereitgestellten Informationen, um sicherzustellen, dass das System ordnungsgemäß funktioniert. Während viele Dinge passieren können, die zu Problemen mit einem oder mehreren Sensoren führen können, ist das einfache Verschmutzen eine Hauptursache dafür, dass die Sensoren nicht mehr funktionieren.

Im Folgenden sind einige der wichtigen Sensoren aufgeführt, die Ihr Auto am Laufen halten und die üblichen Arten, wie sie verschmutzt oder beschädigt werden.

Die wichtigen Autosensoren an Ihrem Fahrzeug verstehen

Alle Fahrzeuge, die heute in den Vereinigten Staaten hergestellt und verkauft werden, müssen einen On-Board-Diagnosecomputer haben, der typischerweise als OBD-II oder ECU bezeichnet wird. Die primären Elektro-, Getriebe-, Rad-, Kraftstoff- und Zündsensoren geben Informationen an den Diagnosecomputer weiter, damit sie die Funktionsweise der Systeme anpassen können. Es gibt einige, die kritischer als andere sind und ein höheres Risiko der Exposition und schmutzig oder beschädigt sind.

  • Der Sauerstoffsensor, der Krümmerabsolutdrucksensor und der Luftmassensensor überwachen die Luftmenge im System, um ein genaues Kraftstoff / Luft-Gemisch im Motor sicherzustellen.

  • Raddrehzahlsensoren informieren das ABS-System, wenn ein Rad die Traktion verloren hat. Dies ermöglicht dem System, sich neu einzustellen und Ihr Auto unter Kontrolle zu halten.

Die meisten professionellen Mechaniker sind sich einig, dass der Verzicht auf routinemäßige Wartung und Instandhaltung das mechanische Versagen verringern kann. Es gibt jedoch kein Routine-Serviceprogramm für Sensoren. Manchmal kann eine physische Inspektion oder eine einfache Reinigung der Bereiche, an denen diese Sensoren angeschlossen sind, Probleme verhindern.

Wie Sensoren schmutzig werden

Wie oben erwähnt, sind einige Sensoren einem höheren Risiko ausgesetzt als andere. Im Folgenden werden einige dieser Sensoren aufgeführt und beschrieben, wie sie verschmutzt werden und Konnektivität oder Betriebsprobleme verursachen können.

  • Sauerstoffsensoren werden durch Chemikalien verunreinigt, die in den Auspuff gelangen. Zum Beispiel treten Silikate in den Bereich ein, wenn das Kühlmittel aufgrund eines Risses in der Zylinderwand oder einer undichten Kopfdichtung austritt. Phosphor gelangt aufgrund von abgenutzten Ringen aus dem Öl in den Auspuff.

  • Luftmassensensoren, die oft als MAF-Sensoren bezeichnet werden, werden durch den Kraftstofflack verschmutzt. Schmutz wird an dem Heizelement anhaften und dazu führen, dass es fälschlicherweise meldet, wie viel Luftstrom stattfindet.

  • Radgeschwindigkeitssensoren werden oft beschädigt, statt sich zu sammeln, aber sie können Eisenpartikel anziehen, die ihre Funktionalität einschränken. Wenn sie beschädigt sind, ist es in der Regel die Verdrahtung und nicht der eigentliche Sensor.

Der Krümmerabsolutdrucksensor befindet sich in der Nähe des Ansaugkrümmers und sammelt Schmutz und Staub. Durch die Reinigung des MAP-Sensors wird die Funktion wieder hergestellt.

Wie Sensoren beschädigt werden

Wenn andere Komponenten nicht richtig funktionieren, können sie die Sensoren beschädigen. Zum Beispiel kann der Kühlmittelsensor beschädigt werden, wenn der Motor überhitzt. Ein normaler Verschleiß und eine normale Verwendung können jedoch auch dazu führen, dass ein Sensor ausfällt, was oft mit dem Drosselklappensensor zu sehen ist.

Sensoren, die den Reifendruck ablesen, hören normalerweise auf zu funktionieren, wenn die Batterien absterben. Der Sensor muss ersetzt werden und nicht nur die Batterien. Manchmal können Reifendichtmittel den Sensor verschmutzen.

Wenn Sie vermuten, dass ein Sensor nicht ordnungsgemäß funktioniert, versuchen Sie, ihn zu reinigen, bevor Sie ihn austauschen. Wenn Sie ein paar Minuten brauchen, um Ihren Sensor zu reinigen, können Sie viel Geld sparen. Das Ersetzen kann der nächste Schritt sein, wenn der Sensor beschädigt ist. Ein fehlerhafter Sensor kann zu schweren Schäden an Ihrem Fahrzeug führen oder die Leistung beeinträchtigen, wenn Sie weiterfahren. Wenn Sie ein Problem mit einem Ihrer Sensoren oder elektrischen Komponenten haben, lassen Sie sich von einem zertifizierten Techniker von Vermin-Club das Problem untersuchen.

Vorheriger Artikel

So ändern Sie Ihr Automatikgetriebeöl

So ändern Sie Ihr Automatikgetriebeöl

Neben dem Motor ist das Getriebe der teuerste Teil Ihres Fahrzeugs. Und wie bei Motoröl erfordert das Getriebeöl einen periodischen Austausch. Viele......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Katalysator?

Wie lange hält ein Katalysator?

Der Katalysator wandelt Schadstoffe in der Abgasanlage durch Verwendung einer Redox-Reduktions-Methode in weniger toxische Schadstoffe um. Der......