Wie bereite ich mein Auto für die Regenzeit vor? | 2018 | Artikel

Wie bereite ich mein Auto für die Regenzeit vor?


Regen erfordert in der Regel keine großen Änderungen an Ihrem Auto, aber nach ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu Beginn einer Regenzeit kann das Fahren einfacher und sicherer machen.

  • Überprüfen Sie Ihre Reifenlauffläche, um Verschleiß zu erkennen: Versuchen Sie den Penny-Test. Setzen Sie einen Penny mit Lincolns Kopf auf den Kopf. Wenn Sie Lincolns Haare nicht sehen können, ist Ihr Profil bei guter Gesundheit. Betrachten Sie neue Reifen, wenn Sie seine Haare sehen. Ersetzen Sie Reifen bald, wenn Sie Lincolns Kopf sehen. Lassen Sie Ihre Reifen durch einen zertifizierten Mechaniker auf ungleichmäßige Abnutzung untersuchen, um weitere Komplikationen mit Ihrem Fahrzeug zu vermeiden.

  • Überprüfen Sie Ihre Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit: Rutschige Bedingungen belasten die Lebensdauer der Bremsen. Wenn Ihr Fahrzeug Geräusche macht - ein hohes Quietschen oder ein Knirschen -, lassen Sie Ihre Bremsen sofort von einem professionellen Mechaniker überprüfen.

  • Testen Sie Ihre Scheibenwischer: Reinigen Sie sie und testen Sie sie auf ordnungsgemäße Funktion. Wenn sie Streifen auf Ihrer Windschutzscheibe hinterlassen, ersetzen Sie Ihre Wischer, um ein sicheres Sichtfeld zu erhalten.

  • Verwenden Sie einen Wasserschutz: Dies wird dazu beitragen, Regenwasser Perlen und schnell von Ihren Windschutzscheiben und Spiegeln abzurollen.

Vorheriger Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Lenkungsdämpfers

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Lenkungsdämpfers

Der Lenkungsdämpfer oder Lenkungsstabilisierer, wie er oft in der Off-Road-Gemeinschaft genannt wird, ist ein mechanischer Teil, der an der Lenksäule......

Nächster Artikel

Wie man eine Ratsche auf einem Auto benutzt

Wie man eine Ratsche auf einem Auto benutzt

Professionelle Mechaniker wissen, wie wichtig es ist, die richtigen Werkzeuge für den richtigen Job zu haben. Wenn es darum geht, Schrauben und Muttern......