Der Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Idaho | 2018 | Artikel

Der Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Idaho


Idaho Parkgesetze: Grundlagen verstehen

Idaho-Fahrer wissen, dass sie vorsichtig sein müssen und dass sie die Gesetze befolgen müssen, wenn sie auf den Straßen unterwegs sind. Sie müssen jedoch auch sicherstellen, dass sie sich an die Regeln und Vorschriften halten, wenn es um das Parken geht. Diejenigen, die in Gebieten parken, in denen sie nicht parken sollten, wie z. B. ausgewiesene Parkverbotszonen, erhalten wahrscheinlich Geldstrafen. In einigen Fällen kann das Fahrzeug auch abgeschleppt und beschlagnahmt werden. Um diese Probleme zu vermeiden, müssen Sie die verschiedenen Gesetze im gesamten Bundesstaat kennen und verstehen.

Die Zonen "Kein Parken"

Es gibt eine Reihe von Gesetzen, wenn es darum geht, wo Sie parken können und wo Sie in Gefahr sind, eine Strafe zu bekommen. Viele davon sind gesunder Menschenverstand, aber es lohnt sich, die Regeln zu kennen. Sie dürfen nicht auf Bürgersteigen oder innerhalb von Kreuzungen parken. Sie können auch nicht doppelt parken. Dies ist, wenn Sie auf der Straßenseite eines Fahrzeugs parken, das bereits geparkt ist. Dadurch wird Platz auf der Fahrbahn benötigt, und es könnte zu einer Gefahr werden, ganz zu schweigen von einem Ärger für andere Fahrer, die die Straße entlang fahren müssen.

Sie sind nicht berechtigt, innerhalb von 50 Fuß von Eisenbahnschienen zu parken, und Sie können nicht vor einer Auffahrt parken. Parken Sie niemals auf einer Brücke oder einer Überführung und stellen Sie sicher, dass Sie niemals innerhalb von 15 Fuß von einem Hydranten parken. Sie müssen mindestens 20 Meter von Zebrastreifen entfernt parken, und Sie müssen mindestens 30 Meter von Verkehrssignalen entfernt parken, Verkehrszeichen anbringen und Schilder anhalten.

Fahrer dürfen nicht auf der Autobahn parken, und sie dürfen nicht mehr als 20 Meter von einer Feuerwache in Idaho entfernt parken. Sie müssen sicherstellen, dass Sie auch auf die Farben der Bordsteine ​​achten. Wenn es einen roten, gelben oder weißen Bordstein gibt, dürfen Sie dort nicht parken. Wenn es Anzeichen in diesen Bereichen gibt, achten Sie auch darauf, was sie sagen. Zum Beispiel können sie zu bestimmten Zeiten ein begrenztes Parken erlauben.

Städte und Gemeinden können unterschiedliche Anforderungen haben

Denken Sie daran, dass Städte ihre eigenen Verordnungen haben können, die Vorrang vor den Gesetzen des Staates haben werden. Sie sind im Allgemeinen sehr ähnlich, aber es ist immer noch eine gute Idee, mit den lokalen Gesetzen zu überprüfen, um sicher zu sein. Halten Sie außerdem Ausschau nach Schildern entlang der Randsteine ​​und anderen Bereichen, da diese oft anzeigen, ob Sie in der Gegend parken können oder nicht. Die Nichteinhaltung dieser Gesetze könnte zu hohen Geldstrafen führen und Sie könnten Ihr Auto beschlagnahmen lassen.

Die Geldstrafen für das Brechen dieser Gesetze können je nach Stadt oder Ort, an dem der Verstoß geschieht, variieren. Wenn Sie Ihre Bußgelder nicht rechtzeitig bezahlen, werden sie viel teurer.

Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie Ihr Fahrzeug parken. Stellen Sie sicher, dass Sie an einem sicheren Ort sind und dass Sie keine Gesetze brechen.

Vorheriger Artikel

P0656 Fehlfunktion des Schaltkreises für Kraftstoffstandausgang

P0656 Fehlfunktion des Schaltkreises für Kraftstoffstandausgang

P0656 Code Definition Der P0656-Code bedeutet, dass das Powertrain-Steuermodul (PCM) einen abnormalen Spannungspegel von der......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Schließzylinder der Heckklappe?

Wie lange hält ein Schließzylinder der Heckklappe?

SUVs kommen in einer Reihe von Formen und Größen, aber fast alle haben eines gemeinsam - sie haben eine Heckklappe. Man könnte es eine Luke oder die......