Muss ich mein Motoröl für heißes oder kaltes Wetter ändern? | 2018 | Artikel

Muss ich mein Motoröl für heißes oder kaltes Wetter ändern?


Ölwechsel sind entscheidend für die Langlebigkeit und Leistung Ihres Fahrzeugs und bieten maximalen Schutz gegen Verschleiß und übermäßige Hitzeentwicklung des Motors. Motoröl wird in der Viskosität gemessen, die die Dicke des Öls ist. In der Vergangenheit verwendeten Öle für Autos den Begriff "Gewicht", wie etwa ein Öl mit einem Gewicht von 30, um dasselbe zu definieren, was der Begriff "Viskosität" heute bedeutet.

Vor der Einführung von synthetischem Motorenöl mussten Fahrzeughalter auf Ölformulierungen mit nur einer Viskosität zurückgreifen. Dies half, die mit dem Dickenunterschied zwischen den kälteren Wintermonaten und wärmeren Sommermonaten verbundenen Probleme zu lindern. Mechaniker verwendeten ein leichtes Öl, wie ein 10-Gewicht für kälteres Wetter. Während der wärmeren Monate des Jahres verhinderte ein Öl mit 30 oder 40 Gewichten, dass das Öl in der erhöhten Hitze zerbrach.

Multiviskositätsöle lösten dieses Problem, indem sie ein besser fließendes Öl lieferten, das dünn blieb, wenn das Wetter kalt wurde, und auch dicker wurde, wenn die Temperatur anstieg. Diese Art von Öl bietet das gleiche Schutzniveau für Fahrzeuge das ganze Jahr über. Nein, Fahrzeughalter müssen ihr Motoröl nicht für heißes oder kaltes Wetter wechseln.

Wie Multiviskositätsöl funktioniert

Multiviskositätsöle stellen einige der besten Motorenöle für Autos dar, da sie Motoren bei verschiedenen Temperaturen schützen. Das Multiviskositätsöl verwendet spezielle Additive, sogenannte Viskositätsverbesserer, die sich bei Erwärmung des Öls ausdehnen. Diese Expansion hilft, die Viskosität bereitzustellen, die bei höheren Temperaturen benötigt wird.

Sobald das Öl abkühlt, schrumpfen die Viskositätsverbesserer. Diese Fähigkeit, die Viskosität an die Temperatur des Öls anzupassen, macht Multiviskositätsöle wirksamer im Vergleich zu älteren Motorölen, deren Fahrzeugbesitzer je nach Jahreszeit und Temperatur auswechseln mussten.

Zeichen, dass Sie Ihr Motoröl ändern müssen

Castrol-Motorenöle, insbesondere Castrol EDGE-Kunststoffe, halten länger und schützen die Motoren unabhängig von der Temperatur vor Ablagerungen und Undichtigkeiten. Unabhängig von ihrer Langlebigkeit muss das Motoröl in einem Fahrzeug eventuell ausgetauscht werden. Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass das Motoröl eines Fahrzeugs gewechselt werden muss, um Ihren Motor zu schützen, einschließlich:

  • Ein Motor, der lauter als normal läuft, könnte anzeigen, dass ein Ölwechsel erforderlich ist. Motorenteile, die aneinander reiben, können übermäßige Motorgeräusche verursachen. Fragen Sie einen Mechaniker, überprüfen Sie den Ölstand und wechseln oder ergänzen Sie Öl in diesem Fall, zusätzlich zu den Auto-Ölfilter bei Bedarf zu ersetzen.

  • Die Check Engine oder Oil Light leuchtet auf und bleibt erleuchtet. Dies weist auf ein Problem mit dem Motor- oder Ölstand hin. Lassen Sie einen Mechaniker eine Diagnose durchführen und überprüfen Sie den Ölstand, wenn dies geschieht.

  • Wenn ein Mechaniker meldet, dass das Öl schwarz und kiesig aussieht, ist es definitiv Zeit, dass der Mechaniker das Öl wechselt.

  • Rauch aus dem Auspuffrohr, wenn es draußen nicht kalt ist, kann ebenfalls einen niedrigen Ölstand anzeigen. Bitten Sie einen Mechaniker, das Niveau zu prüfen und entweder auf das richtige Niveau zu bringen oder es zu ändern.

Die meisten Mechaniker bringen beim Ölwechsel irgendwo in der Fahrertür einen Aufkleber an, damit die Fahrzeughalter wissen, wann sie es wieder wechseln müssen. Befolgen Sie einen regelmäßigen Wartungsplan und wechseln Sie Ihr Fahrzeugöl in regelmäßigen Abständen, um sicherzustellen, dass der Fahrzeugmotor weiterhin in einwandfreiem Zustand läuft. Durch die Verwendung eines Multiviskositätsöls stellen Fahrzeugbesitzer sicher, dass sie das beste Auto-Motoröl verwenden, um ihren Motor zu schützen.

Vorheriger Artikel

Das beste Werkzeug für die Mechanik, um elektrische Probleme zu diagnostizieren

Das beste Werkzeug für die Mechanik, um elektrische Probleme zu diagnostizieren

Die meisten Mechaniker sind sich einig, dass eines der frustrierendsten Probleme, die man diagnostizieren kann, elektrische Gremlins sind, die immer zu......

Nächster Artikel

B1203 OBD-II-Fehlercode: Kurzschluss des Kraftstoff-Sender-Schaltkreises zur Batterie

B1203 OBD-II-Fehlercode: Kurzschluss des Kraftstoff-Sender-Schaltkreises zur Batterie

B1203 Code Definition Ein Diagnose-Fehlercode B1203 zeigt an, dass der Kraftstofftank-Senderkreis kurzgeschlossen ist. Was der B1203-Code bedeutet Der......