Deaktivierte Fahrergesetze und Genehmigungen in Vermont | 2018 | Artikel

Deaktivierte Fahrergesetze und Genehmigungen in Vermont


Im US-Bundesstaat Vermont stellt das Department of Motor Vehicles (DMV) spezielle Nummernschilder und Plakate für Menschen mit Behinderungen zur Verfügung. Wenn Sie eine Behinderung haben, die Sie für einen Teller oder ein Plakat qualifiziert, können Sie sich für einen Antrag bewerben.

Arten von Genehmigungen

Abhängig von der Art der Behinderung, die Sie haben, können Sie in Vermont beantragen:

  • Plakate, die Sie als eine Person mit einer dauerhaften Behinderung identifizieren.

  • Plakate, die Sie als eine Person mit einer vorübergehenden Behinderung identifizieren.

  • Nummernschilder, die Sie als dauerhaft deaktiviert kennzeichnen, wenn Sie ein Auto haben, das auf Ihren eigenen Namen registriert ist.

Deine Rechte

Wenn Sie im Bundesstaat Vermont ein Schild oder Schild mit einer Behinderung haben, können Sie:

  • Park an Stellen, die für Behinderte bestimmt sind
  • Parken Sie an Orten, die zeitlich befristet sind, ohne die Fristen einzuhalten
  • Erhalten Sie Hilfe an Tankstellen, auch wenn sie als "Self-Serve" bezeichnet werden

Sie dürfen jedoch nicht überall parken, wo das Standardparken nicht erlaubt ist. Und Sie dürfen nicht zulassen, dass jemand anderes Ihre Behinderungserlaubnis verwendet.

Reisen

Wenn Sie ein Besucher des Staates Vermont sind, müssen Sie keine speziellen Genehmigungen beantragen, wenn Sie behindert sind. Der Staat Vermont erkennt Ihre auswärtige Genehmigung an und gewährt Ihnen die gleichen Rechte und Privilegien wie eine behinderte Person im Bundesstaat Vermont.

Bewirbt sich

Sie können eine Sondergenehmigung entweder persönlich oder per Post beantragen. Sie müssen die Vermont Temporary Disabled Parkplakat-Anwendung und Medical Form ausfüllen und ärztliche Bescheinigung vorlegen.

Sie müssen auch das Universal Medical Evaluation / Progress Report Formular ausfüllen und es von einem Arzt überprüfen lassen.

Um ein Schild zu beantragen, müssen Sie die Registrierungs- / Steuer- / Titelanmeldung ausfüllen.

Gebühren

Behindertenplaketten stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie einen Teller wollen, müssen Sie die gleichen Gebühren bezahlen, als wenn Sie ein gewöhnliches Nummernschild beantragen würden.

Senden Sie die Anwendung an die Adresse im Formular zurück.

Erneuerung

Plakate und Platten verfallen. Ein Dauerplakat ist gut für vier Jahre. Ein temporäres Plakat ist gut für sechs Monate. Behindertenkennzeichen müssen bei der dritten Verlängerung Ihrer Registrierung erneuert werden.

Bei einer Verlängerung müssen Sie Ihre medizinischen Informationen nicht erneut einreichen, wenn in Ihrem ursprünglichen Antrag angegeben wird, dass Ihre Behinderung nicht reversibel ist.

Als behinderter Einwohner des Bundesstaates Vermont haben Sie Anspruch auf bestimmte Rechte und Privilegien, die nicht behinderten Personen gewährt werden. Sie müssen jedoch anwenden, um spezielle Plakate und Platten zu erhalten. Der Bundesstaat Vermont identifiziert Sie nicht automatisch als eine Person mit einer Behinderung. Es liegt an Ihnen, zu beweisen, dass Sie behindert sind, und den richtigen Papierkram auszufüllen, wenn Sie die speziellen Privilegien nutzen möchten, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Vorheriger Artikel

Kindersitz Sicherheitsgesetze in Washington

Kindersitz Sicherheitsgesetze in Washington

Autounfälle sind die Haupttodesursache für Kinder im Alter von bis zu 12 Jahren im ganzen Land, und viele dieser Todesfälle können auf unsachgemäße......

Nächster Artikel

5 Möglichkeiten, mit einem totalen Auto nach einem Autounfall umzugehen

5 Möglichkeiten, mit einem totalen Auto nach einem Autounfall umzugehen

Wenn Sie einen schweren Autounfall hatten und Ihr Fahrzeug einen größeren Schaden erlitten hat, kann dies als totaler Verlust gewertet werden. Einen......