Ein Einkaufsführer für den Suzuki Equator 2012 | 2018 | Artikel

Ein Einkaufsführer für den Suzuki Equator 2012


Während der Equator ein Lkw ist, der den anderen in seiner Klasse sehr ähnlich ist - und auf der gleichen Plattform wie der beliebte Nissan Frontier gebaut wird - leidet er unter einem Mangel an Bekanntheit sowie der Tatsache, dass sich der Autobauer aus dem amerikanischen Markt zurückgezogen hat und viele Besitzer haben Schwierigkeiten, Service für ihre Fahrzeuge zu finden. Dennoch bietet der LKW ein annehmbares Preis-Leistungs-Verhältnis und eine ähnliche Beförderungskapazität wie seine Kollegen.

Hauptmerkmale

Wie bei den meisten Lkw seiner Klasse sind die Standardfunktionen eher spärlich. Klappbare Sitze auf der Rückseite, herausnehmbare Aufbewahrungsbehälter und ein sich flach faltender Beifahrersitz sind im Basismodell enthalten. Die Premium-, Sport- und RMZ-4-Profile verfügen alle über elektrische Fensterheber, Spiegel und Schlösser, Klimaanlage und ein Audiosystem mit CD-Player. Zu den Optionen für den Sport gehören Bluetooth-Konnektivität, ein besseres Stereosystem und Hill Descent Control.

Änderungen für 2012

Drei zusätzliche Farboptionen und größere Kopfstützen runden die Änderungen am Suzuki Equator 2012 ab.

Was wir mögen

Das robuste Straßengefühl verleiht diesem Modell ein robustes Fahrerlebnis, und das integrierte, verstellbare Befestigungssystem bietet eine vielseitige und sichere Auswahl an Optionen zum Beladen der Ladung. Die RMZ-4 hat Off-Road-Reifen und eine Reihe von noch mehr raue und Tumble-Features, die es zu einer lustigen und sportlichen Fahrt machen.

Was betrifft uns?

Während der Equator ein solider Lkw mit anständigen Attributen zu einem guten Preis ist, hat Suzuki, das seine Autoaktivitäten aus den Vereinigten Staaten zieht, einige Käufer sich fragen lassen, wie lange sie in der Lage sein werden, einfach auf den Service für ihre bestehenden Fahrzeuge zuzugreifen. Es gibt konkurrierende Marken wie Nissan und Chevy, die den Kunden versichern können, dass die Händler in naher Zukunft nirgendwohin gehen werden.

Verfügbare Modelle

  • Der Equator ist in der Basis erhältlich - 2.5L Reihenvierzylinder mit 171 lb.-ft. von Drehmoment, 152 HP und 19/23 mpg für manuelle und 17/22 mpg für automatische

  • Sport - 4.0L V6 5-Gang Automatik mit oder ohne 4x4 mit 281 lb.-ft. von Drehmoment, 261 HP und 15/20 mpg für 2WD, 15/19 mpg für 4WD

  • RMZ-4 - 4.0L V6 5-Gang Automatik mit 4x4, 281 lb.-ft. von Drehmoment, 261 HP und 15/19 mpg

Major erinnert sich

Im Januar 2012 veröffentlichte Suzuki einen Rückruf aufgrund von Motorölkühlerschrauben, die möglicherweise unter den Spezifikationen hergestellt wurden, was zu einem Ölleck führen könnte. Suzuki hat Eigentümer benachrichtigt und hat angeboten, die Schrauben kostenlos zu ersetzen.

Im September 2012 veröffentlichte das Unternehmen einen Rückruf für Radnaben, der möglicherweise unter der erforderlichen Festigkeit lag, was zu einem Bruchrisiko führte. Das Unternehmen informierte die Eigentümer und gab ein Angebot, die Hubs kostenlos zu reparieren.

Häufige Probleme

Der Äquator hat keine registrierten Beschwerden.

Vorheriger Artikel

Wie Smog Technician in Maine zertifiziert bekommen

Wie Smog Technician in Maine zertifiziert bekommen

Die Sicherung eines guten Kfz-Technikers erfordert oft, dass man sich in einem Spezialgebiet besonders gut auskennt. In den Vereinigten Staaten sind......

Nächster Artikel

Welche Staaten verlangen Emissionsprüfungen?

Welche Staaten verlangen Emissionsprüfungen?

Die Emissionsprüfung ist in den letzten Jahren viel weiter verbreitet. Die Mehrheit der Staaten in den USA verlangt zumindest eine Form von......