Ein Einkaufsführer für den Buick Regal eAssist 2012 | 2018 | Artikel

Ein Einkaufsführer für den Buick Regal eAssist 2012


Obwohl sich 2012 viel am Buick Regal geändert hat, war der Anbau eines Hybridmodells definitiv der größte Hingucker. Ob Sie Ihren Teil für die Umwelt tun oder einfach nur an der Pumpe sparen wollen, diese Lithium-Ionen-Batterie-unterstützte Limousine ist eine der besten Möglichkeiten da draußen.

Hauptmerkmale

Offensichtlich ist das wichtigste Merkmal unter der Haube des 2012 Buick Regal eAssist. Dort finden Sie den Lithium-Ionen-Akku an einem Elektromotor. Zusammen unterstützen diese Komponenten den 2,4-Liter-Motor dieser Mittelklasse-Limousine, um mehr Reichweite mit weniger Gas zu erreichen. Der E85-kompatible Motor hilft Ihnen auch, mehr Geld an der Pumpe zu sparen. Dieses Modell verfügt auch über Buicks IntelliLink Bluetooth Infotainment-System.

Änderungen für 2012

Alles über den 2012 Buick Regal eAssist ist neu. Dies ist der erste Regal mit dieser Art von Hybrid-Batterie. Was wir mögen

Natürlich ist die eAssist-Engine auf diesem Regal einfach zu mögen. Es ist gut für eine zusätzliche 15 PS, die Sie tatsächlich während der Beschleunigung fühlen können. Sie profitieren auch von 26 mpg beim Fahren in der Stadt. Das wird 37 auf der Autobahn, was wirklich beeindruckend ist, wenn man bedenkt, wie groß diese Limousine ist.

Es gibt auch regeneratives Bremsen, Kraftstoffabschaltung, Motorstopp und -start, Unterbodenverkleidungen, Kühlergrilljalousien, die während der Beschleunigung tatsächlich schließen, und rollwiderstandsarme Reifen.

Was betrifft uns?

Während der Buick Regal eAssist 2012 erschwinglich ist, wenn er alles mit auf den Tisch bringt, gibt es eine Menge zusätzlicher Funktionen, die Sie hinzufügen könnten, die den Preis erheblich erhöhen würden.

Das Äußere dieses Regal ging definitiv in eine andere Richtung als in den vergangenen Jahrzehnten, was einige Leute auf die falsche Art reiben könnte. Es fühlt sich auch wie ein europäisches Auto an, wenn Sie es fahren. Auch dies wird nicht jedermanns Sache sein.

Verfügbare Modelle

Es gibt nur eine Version des Buick Regal eAssist.

Major erinnert sich

Buick hat viermal Rückrufe für die Regals 2012 veröffentlicht, die einige eAssist-Modelle enthalten hätten.

Es gab zwei im Jahr 2012. Einmal war es wegen Parkleuchten, die aufgrund eines Fehlers in der Auto-Software nicht aktiviert würden. Der andere Rückruf wurde herausgegeben, als festgestellt wurde, dass Blinker ausbrennen könnten, ohne dass der Fahrer dies bemerkt.

Im Jahr 2013 wurde ein Rückruf angekündigt, weil einige Batterien der Regals sterben würden, nachdem das Generatorsteuermodul (GCM) eine Fehlfunktion hatte. Die letzte war 2014, weil die Vordersitze aufgrund eines Problems mit den verwendeten Bolzen unerwartet auf die niedrigste Position fallen konnten.

Häufige Probleme

Sie müssen sich vielleicht daran gewöhnen, wie die Ionen-Lithium-Batterie zum Leben erwacht und sich darauf einstellen, wie sich das auf Ihre Beschleunigung auswirkt, aber das ist es auch schon.

Vorheriger Artikel

Ein Leitfaden für die Sicherheit von Reifen

Ein Leitfaden für die Sicherheit von Reifen

Wenn man am Steuer eines Autos sitzt, gibt es zwei Dinge, die die meisten Fahrer wollen: ihr Ziel zu erreichen, und zwar so sicher wie möglich. Dies......

Nächster Artikel

Infiniti Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Infiniti Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Fahrer, die für ein gebrauchtes Infiniti-Fahrzeug auf dem Markt sind, möchten möglicherweise Autos im Rahmen ihres zertifizierten Gebrauchtwagenprogramms......