B1970 OBD-II-Fehlercode: Stromkreis des Beifahrer-Sitzplatz-Rückfahrschalters Kurzschluss an Masse | 2018 | Artikel

B1970 OBD-II-Fehlercode: Stromkreis des Beifahrer-Sitzplatz-Rückfahrschalters Kurzschluss an Masse


B1970 Code Definition

Der B1970-Fehlercode weist auf einen Schaltungsfehler im Vorwärts-Rückfahrschalter der Beifahrerseite hin.

Was der B1970-Code bedeutet

Der B1970-Code ist ein Standard-OBD-II-Fehlercode, der einen Schaltkreisfehler des Beifahrersitzrückwärts-Vorwärtsschalters erkennt. Der Beifahrer-Rücksitzschalter ist der Schalter für den Beifahrersitz, der die Vorwärts- und Rückwärtsbewegung der Sitzlehne steuert. Der Schalter befindet sich normalerweise auf der Außenseite des Sitzes. Wenn das Karosseriesteuergerät oder das Motorsteuergerät (PCM) einen Stromkreisfehler vom Sitzlehnen-Vorwärtsschalter erkennt, kann der B1970-Code ausgelöst werden.

Was verursacht den B1970-Code?

Es gibt zwei häufige Ursachen für den B1970-Fehlercode. Die erste ist eine beschädigte elektrische Komponente in dem elektrischen Sitzsystem oder in dem Sitzlehnen-Vorwärtsschalter. Der zweite ist ein gescheiterter Rückwärtspfeiler-Schalter. Sehr selten ist es aber auch möglich, dass der Code von einem defekten Body Control Modul verursacht wird.

Was sind die Symptome des B1970-Codes?

Wenn der B1970-Fehlercode gespeichert wird, ist der vordere und hintere Schalter der vorderen Rückbank wahrscheinlich nicht funktionsfähig, was bedeutet, dass die Sitzlehne nicht nach vorne und wahrscheinlich auch nach hinten eingestellt werden kann. Es ist auch möglich, dass das Warnlicht Kontrollleuchte bald leuchtet.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den B1970-Code?

Der B1970-Fehlercode wird mit einem einfachen OBD-II-Fehlercodescanner diagnostiziert. Ein geübter Mechaniker wird den Scanner verwenden, um die Standbilddaten zu betrachten und den Code zu bewerten, während er auch auf das Vorhandensein zusätzlicher Fehlercodes prüft. Wenn zahlreiche Codes erkannt wurden, müssen sie in der Reihenfolge diagnostiziert werden, in der der Scanner sie anzeigt. Die Fehlercodes werden dann zurückgesetzt, das Fahrzeug wird neu gestartet und der Code wird überprüft. Wenn der B1970-Code nicht mehr vorhanden ist, sollte ein intermittierender Fehler oder eine ungenaue Erkennung vermutet werden.

Wenn der Code noch vorhanden ist, beginnt der Mechaniker mit der visuellen Überprüfung aller elektrischen Komponenten. Wenn Sicherungen durchgebrannt sind, Kabel kurzgeschlossen sind oder die Stecker lose oder offen sind, müssen sie ausgetauscht werden. Wenn die elektrischen Teile funktionstüchtig sind, sollte ein ausgefallener Schalter für die Rückstellung des Beifahrersitzes angenommen werden.

Nach der Reparatur oder dem Austausch von Komponenten müssen die Fehlercodes erneut zurückgesetzt, das Fahrzeug neu gestartet und der B1970-Code überprüft werden. Dadurch weiß der Techniker, wann das Problem vollständig gelöst ist.

Häufige Fehler bei der Diagnose des B1970-Codes

Der am häufigsten gemachte Fehler bei der Diagnose des B1970-Codes beruht auf dem Fehler, das OBD-II-Diagnoseprotokoll ordnungsgemäß zu befolgen. Das Diagnoseprotokoll sollte jederzeit eingehalten werden, um effiziente und gründliche Inspektionen zu gewährleisten.

Es ist ziemlich üblich, dass Sitzschalterschalter auch dann ersetzt werden, wenn sie voll funktionsfähig sind, da beschädigte elektrische Teile übersehen wurden.

Wie ernst ist der B1970-Code?

Der B1970-Fehlercode verursacht keine Probleme mit der Fahrbarkeit. Der Beifahrersitz kann jedoch möglicherweise nicht eingestellt werden, was zu Bedenken hinsichtlich des Komforts und der Praktikabilität führen kann. Wie bei allen Fehlercodes sollte eine Überprüfung geplant werden, wenn der B1970-Code erkannt wird.

Welche Reparaturen können den B1970-Code reparieren?

Reparaturen für den B1970-Problemcode umfassen:

  • Austausch von Kabeln, Steckern und Sicherungen im System
  • Austausch des Beifahrer-Rücksitzschalters
  • In seltenen Fällen Ersatz des Body Control Moduls

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des B1970-Codes

Dieser Code ist ein herstellerspezifischer Code, was bedeutet, dass sich die Definition je nach Autohersteller ändert. Bei einigen Fahrzeugen stellt der B1970-Code eine Funktionsstörung des Fahrgast-Sitzrückfahrschalters dar, während er bei anderen Fahrzeugen ein völlig anderes Karosserieproblem darstellt. Techniker sollten immer wissen, an welchem ​​Fahrzeug sie arbeiten, wenn sie diesen Code diagnostizieren.

Brauchen Sie Hilfe mit einem B1970-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Auto-Titel in Vermont überträgt

Wie man einen Auto-Titel in Vermont überträgt

Im Bundesstaat Vermont müssen alle Änderungen am Fahrzeugbesitz mit einer Änderung des Namens auf dem Titel einhergehen. Der Titelübertragungsprozess ist......

Nächster Artikel

Windschutzscheibengesetze in Kentucky

Windschutzscheibengesetze in Kentucky

Wenn Sie ein Fahrzeug fahren, wissen Sie bereits, dass Sie eine Vielzahl von Verkehrsregeln auf den Straßen befolgen müssen. Zusätzlich zu diesen......